Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der Ägypter Mohamed Abu Jabal, Torhüter des National Bank Club, kommentierte die Verletzung des Kolumbianers David Ospina, Torhüter des saudischen Al-Nasr-Clubs, an der Schulter während der „Al-Alamy“ Spiel mit Al-Shabab, das mit einem torlosen Unentschieden endete, in Wettbewerben. Die dreizehnte Runde des saudischen „Roshan“-Ligawettbewerbs.

Und der kolumbianische Torhüter erlitt in der Nachspielzeit 90+ eine schwere Verletzung an der Schulter, in deren Folge er das Feld durch die Trage verließ, bevor er in Tränen ausbrach.

Muhammad Abu Jabal sagte auf Twitter: „Ich suche Zuflucht bei Gott, weil ich nicht einer der beiden Maulwürfe bin. Ich wünsche dem Torhüter des Al-Nasr-Clubs, David Ospina, eine schnelle Genesung.“

Und „Al-Alamy“ hatte während des Transfermarkts im vergangenen Sommer statt Muhammad Abu Jabal David Ospina unter Vertrag genommen, sodass der ägyptische Torhüter mit Al-Nasr in Streit geriet, bevor er eine offizielle Beschwerde gegen die Teamfunktionäre einreichte, weil seiner Kündigung und dem fehlenden Bekenntnis des Vorstands zu dem abgeschlossenen Vertrag, so Saying it.

Während Al-Alamy bekannt gab, dass Muhammad Abu Jabal „falsche Informationen“ geliefert habe und dass die Vereinbarung auf einer „groben Verletzung“ beruhe.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *