Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Ein Amerikaner hat es in New York City geschafft, an nur einem Tag einen Weltrekord für das Essen in den meisten Restaurants mit Michelin-Sternen aufzustellen.

Eric Finkelstein, 34, hat sich im Oktober letzten Jahres auf die Mission gemacht, in 18 beliebten Restaurants während eines Zeitraums von 24 Stunden zu essen.

Der Mann, der als IT-Berater im Gesundheitswesen arbeitet, brauchte 14 Monate, um seine bizarre Leistung zu planen, nicht zuletzt, weil er Reservierungen in mehreren der besten Restaurants der Stadt sichern musste.

„Die Planung war mehr als die Hälfte der Herausforderung, nur um die Restaurants dazu zu bringen, ihr zuzustimmen, und dann einen logischen Weg zu finden“, sagte Finkelstein am Dienstag in einem Telefoninterview mit CNN.

Die Idee, die letzten Monat von Guinness World Records offiziell anerkannt wurde, kam ihm während der Coronavirus-Pandemie, als er die Stadt verließ.

In 24 Stunden isst ein Amerikaner in 18 mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants
Eines seiner Lieblingsgerichte während der Herausforderung war das Gericht namens „Everything Brioche“, das er bei Red Paper Clip , plain_text, gegessen hatKredit: Eric Finkelstein

Als er 2021 vorübergehend zurückkehrte, erstellte Finkelstein eine Liste der besten Restaurants, in denen er essen wollte, und er trat auch einer Online-Lebensmittelgruppe bei, wo er zum ersten Mal von der Herausforderung erfuhr.

Da er zuvor zwei Weltrekorde – beide im Tischtennis – aufgestellt hatte, weckte das Thema sofort sein Interesse.

Schließe die Herausforderung ab

In 24 Stunden isst ein Amerikaner in 18 mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants
Die Regeln der Challenge waren, dass Finkelstein nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen Restaurants hin- und herfahren durfte, plain_textKredit: Eric Finkelstein

Zunächst kontaktierte Finkelstein 80 mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants, erhielt aber nur von 10 eine Antwort.

Leider verloren vier dieser Restaurants ihre Rangliste, als der Michelin-Führer seine Auswahl für 2022 bekannt gab, nur 20 Tage vor Finkelsteins offiziellem Rekordversuch.

Nachdem er sich an andere Restaurants gewandt hatte, konnte Finkelstein genügend Reservierungen für sein offizielles Angebot am 26. Oktober sichern.

Finkelstein begann die Herausforderung, indem er einen gegrillten Avocadosalat im Wert von 36 $ im Le Pavillon, einem Restaurant in der Innenstadt, aß.

Es folgte eine Mahlzeit mit Kaviar und Blini oder russischen Pfannkuchen mit Schlagsahne für 25 $ bei Caviar Russe.

Andere bemerkenswerte Mahlzeiten, die Finkelstein gegessen hat, sind gegrillte Jakobsmuscheln mit Grapefruitsauce und Chrysanthemen im Tuome, eine Preiselbeerplatte im Wert von 15 USD im Aquavit, Steak Tartar im Oiji Mi und Austern für 26 USD. Dollar im Restaurant „The Modern“.

Die letzte Mahlzeit, die er bei der Herausforderung zu sich nahm, war eine Tasse Chuanmushi (japanische gedämpfte Eiercreme, serviert in einer Teekanne) mit Kaviar im Noda Restaurant.

Die Gesamtrechnung belief sich auf 494 US-Dollar, ohne Steuern und Trinkgelder.

In 24 Stunden isst ein Amerikaner in 18 mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants
Finkelstein in Noda, das er als seine insgesamt schönste Erfahrung während der Herausforderung ansah, plain_textKredit: Eric Finkelstein

Die Kalorien, die er in mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants zu sich nahm, beliefen sich auf etwa 5.000 Kalorien, schätzte Finkelstein, und er beendete die Herausforderung in 11 Stunden.

„Ich fühlte mich wirklich satt“, sagte er zu CNN und fügte hinzu: „Irgendwann im Laufe des Tages wurde ich ein wenig nervös wegen meines Appetits. Am nächsten Tag hätte ich fast nichts gegessen.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *