Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Es ist bekannt, dass Zucker zu Gewichtszunahme und chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und anderen führt.

Und das omanische Gesundheitsministerium erklärte über seinen offiziellen Account auf der „Instagram“-Website, dass es einige Schritte gibt, die unternommen werden können, um den Zuckerkonsum zu reduzieren.

Was ist das Highlight?

  • Vermeiden Sie Säfte und Fruchtgetränke mit Zuckerzusatz
  • Vermeiden Sie Erfrischungsgetränke, Energie- und Sportgetränke
  • Es wird empfohlen, die Zuckermenge bei der Zubereitung von hausgemachten Desserts um die Hälfte zu reduzieren
  • Es ist ratsam, die Zuckermenge in Tee und Kaffee schrittweise zu reduzieren

Und für den Fall, dass Sie zu den Menschen gehören, denen es generell schwer fällt, auf Süßes zu verzichten, hat das Gesundheitsministerium in Katar via „Instagram“ ebenfalls eine Reihe von Tipps veröffentlicht, die Ihnen helfen werden.

Lokalisieren

  • Legen Sie bestimmte Tage fest, an denen Sie nur Nachtisch essen, z. B. an den Wochenenden

ersetzen

  • Ersetzen Sie Desserts durch gesunde Alternativen wie frische, gefrorene oder getrocknete Früchte oder fettarme, zuckerarme Desserts.

reduzieren

  • Reduzieren Sie die Zuckermenge, die Sie Ihren Rezepten hinzufügen, wenn Sie Kuchen und Desserts zubereiten, und ersetzen Sie Zucker durch ungesüßte Sauce

vergleichen Sie

  • Vergleichen Sie Desserts im Supermarkt und lesen Sie die Nährwertangaben, um zu vermeiden, Süßigkeiten mit hohem Zuckergehalt zu wählen



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *