Das Al-Ittihad-Fußballteam trennte sich mit 2:2 von Shabab Al-Ahly Dubai aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in dem Testspiel, das der brasilianische Stürmer Romarinho, der Stürmer des westlichen Teams, aufgrund von Muskelermüdung verpasste.
Das Spiel zwischen den beiden Teams fand im Zabeel-Stadion im Al Wasl Club im Vorbereitungslager für das westliche Team in Dubai statt, während die Wettbewerbe aufgrund der Organisation der WM-Endrunde 2022 in Katar eingestellt wurden.
Der portugiesische Trainer Nuno Santo zog es vor, den brasilianischen Stürmer Romainho auf Empfehlung des medizinischen Personals im Austausch für die Beschwerde des Spielers über Muskelermüdung zu schonen.
Al-Ittihad eröffnete den ersten Treffer nach 6 Minuten durch den Brasilianer Bruno Henrique, der einen Eckball nutzte, bevor das emiratische Team in der 15. Minute den Ausgleich erzielte und die erste Halbzeit mit einem 1: 1-Unentschieden endete.
In der zweiten Halbzeit brachte Henrique das Al-Ittihad-Team mit einem weiteren persönlichen Tor wieder in den Vordergrund, indem er einen Freistoß seines Kollegen Coronado nutzte, um ihn in der 57. Minute ins Netz zu bringen.
Eine Viertelstunde vor Ende der ursprünglichen Spielzeit erzielte Shabab Al-Ahly Dubai in der 75. Minute den Ausgleich, das Spiel endet mit einem 2:2-Unentschieden. In Abwesenheit von Romainho.. Al-Ittihad zieht mit der Jugend von Al-Ahly Dubai

In Abwesenheit von Romainho.. Al-Ittihad zieht mit der Jugend von Al-Ahly Dubai

In Abwesenheit von Romainho.. Al-Ittihad zieht mit der Jugend von Al-Ahly Dubai



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *