Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der iranische Außenminister Hossein Amir Abdollahian sagte am Montag, sein Land sei „bereit, die Beziehungen zu Saudi-Arabien wieder aufzunehmen und die Botschaften der beiden Länder zu eröffnen, wenn Riad dazu bereit ist“.

„Unsere Gespräche mit Saudi-Arabien verlaufen auf dem Weg der offiziellen Diplomatie, und wir sind bereit, zu normalen Beziehungen zurückzukehren und Botschaften zu eröffnen, wann immer die saudische Seite bereit ist“, fügte Abdullahian in einer Pressekonferenz am Rande des dritten Teheran-Dialogs hinzu Forum, so die iranische Nachrichtenagentur „IRNA“.

Er fuhr fort: „Die saudische Seite muss entscheiden, wie sie eine konstruktive Politik“ gegenüber Teheran verfolgt.

„Wir begrüßen die Wiederherstellung des Vertrauens und die konstruktive Zusammenarbeit mit den Nachbarländern, insbesondere den Golfstaaten“, sagte er und drückte die Bereitschaft des Iran aus, ein Treffen auf der Ebene der Verteidigungs- und Außenminister der Nachbarländer und der Golfanrainerstaaten abzuhalten, um „Sicherheit herzustellen in der Region in Zusammenarbeit mit diesen Ländern und damit wir eine Welt des Friedens genießen können.“

Es ist bemerkenswert, dass der saudische Außenminister, Prinz Faisal bin Farhan, in früheren Erklärungen nach dem Golf-Chinesischen Gipfel in Riad Anfang dieses Monats sagte, der Iran sei „Teil der Region und ein Nachbar, und wir werden uns weiter ausdehnen unsere Hand, im Streben nach einer positiven Beziehung, die der Stabilität und dem Wohlergehen der Region dient.“ unsere Völker.“

Er fügte in seinen Bemerkungen, die vom saudischen „Al-Ikhbariya“-Kanal auf Twitter gemeldet wurden, hinzu, dass „ein Teil der Sicherheit und Stabilität der Region zweifellos darin besteht, eine positive Beziehung zwischen den Ländern der Region zu erreichen und Iran, weil er letztendlich Teil der Region ist und es in der Region keinen Raum für Stabilität gibt, außer in einer Beziehung.“ Gut, zwischen dem Königreich Saudi-Arabien und den Golfstaaten und anderen Ländern der Region, mit unserem Nachbarn Iran.

Er erklärte: „Wir werden uns weiterhin darum bemühen, und wir werden weiterhin unsere Hand zu unseren Nachbarn und dem Iran ausstrecken, um einen Weg für diese positive Beziehung zu finden, und wir hören von Zeit zu Zeit positive Äußerungen von ihnen und von uns Ich hoffe, dass wir sie alle in eine wirklich positive Beziehung umsetzen können, die nicht nur der Stabilität der Region dient.“ Aber es dient dem Wohlergehen aller unserer Völker, ob des Volkes des Königreichs oder des iranischen Volkes, und das ist verfügbar, aber es erfordert Positivität und Ernsthaftigkeit von allen Parteien, und wir begrüßen alle Parteien, die versuchen, die angemessene Atmosphäre zu nutzen dafür.

Bemerkenswert ist, dass der Irak zwischen Riad und Teheran vermittelt und Gastgeber einer Reihe von Verhandlungsrunden zwischen den beiden Ländern war.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *