Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die Direktion für öffentliche Sicherheit in Jordanien gab am Montag bekannt, dass Untersuchungen und die Ergebnisse von Proben, die am Tatort entnommen wurden, bestätigten, dass der „Terrorist“, der bei der Sicherheitsrazzia getötet wurde, am Montagmorgen getötet wurde , ist derselbe Schütze und Mörder von Brigadegeneral Abdul Razzaq. Die Panzer.

Die Direktion bestätigte in einer Erklärung, dass „die erhaltenen Informationen das Bestehen einer kriminellen Vereinbarung zwischen den Mitgliedern der Terrorzelle zeigten, die sie veranlassten, dass jeder von ihnen die von ihm geforderte Rolle spielt, wie am vergangenen Donnerstagabend eine Gruppe von ihnen zündeten Reifen auf der öffentlichen Straße an und sperrten sie, während der ermordete Terrorist und sein älterer Bruder die Aufgabe erhielten, auf die Männer der öffentlichen Sicherheit zu schießen, sobald sie eintrafen, um sich mit den Unruhen zu befassen.

Die Direktion wies darauf hin, dass „die vom Terroristen am Montag während der Razzia, bei der drei getötet und fünf verletzt wurden, mit den Proben übereinstimmten, die am Tatort des Martyriums von Brigadegeneral al-Dalabeh entnommen wurden sie wurden im forensischen Labor technisch verglichen.“

In der Erklärung der jordanischen öffentlichen Sicherheit heißt es, dass die Sicherheitskräfte, die die Razzia durchführten, „stundenlang daran gearbeitet haben, alle gesuchten Personen zu verhaften und den Mörder unter den komplexen Umständen, die die Razzia begleiteten, zu neutralisieren, und der Mörder versuchte, daraus einen Vorteil zu ziehen, indem er war in einem Wohngebiet und ihn zwischen benachbarten Häusern mit Kindern und Frauen im Inneren zu bewegen, zusätzlich zu dem Versuch, Nachbarn zu erreichen. Behinderung der Arbeit der Truppe und Deaktivierung, bis die Truppe ihn neutralisieren, isolieren und töten konnte, trotz seines heftigen Beschusses und seiner Bereitschaft mit großen Mengen Munition.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *