(CNN) Ramsan Kadyrow, der kremlfreundliche Führer in der russischen Region Tschetschenien, sagte am Mittwoch, dass er die Entscheidung des russischen Verteidigungsministeriums unterstütze, seine Streitkräfte aus der ukrainischen Region Cherson abzuziehen.

Kadyrow, der wiederholt das russische Verteidigungsministerium und die Führung der Operation in der Ukraine kritisiert hat, fügte hinzu, dass der Kommandant der russischen Streitkräfte in der Ukraine, General Sergei Sorovikin, „tausend gefangene Soldaten gerettet“ habe.

„Nachdem er alle Vor- und Nachteile abgewogen hatte, traf General Sorovikin eine schwierige, aber richtige Wahl zwischen bedeutungslosen Opfern für lautstarke Äußerungen und der Rettung der unbezahlbaren Leben von Soldaten“, fuhr der tschetschenische Führer auf seinem Telegram-Kanal fort.

„Es besteht keine Notwendigkeit, über die Kapitulation von Soldaten in Cherson zu sprechen, und Sorovikin schützt die Soldaten und nimmt eine vorteilhaftere, bequemere und sicherere strategische Position ein“, sagte Kadyrow.

Er fügte hinzu: „Jeder wusste seit den Anfängen der Spezialoperation, dass Cherson ein schwieriges Kampfgebiet ist, und die Soldaten meiner Einheit erwähnten auch, dass es sehr schwierig ist, in diesem Gebiet zu kämpfen, insbesondere ohne die Möglichkeit einer regelmäßigen Versorgung Munition“ und kritisierte erneut die Fehler der Vergangenheit und fragte: Warum hat man das nicht schon seit den Anfängen des Spezialeinsatzes gemacht? Das ist eine andere Frage.“

„Ich denke, Sorovikin hat sich wie ein echter Militärgeneral verhalten, er hat keine Angst vor Kritik, er ist für das Volk verantwortlich“, sagte der tschetschenische Führer.

Es ist bemerkenswert, dass der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu laut staatlichen russischen Medien am Mittwoch zuvor den Rückzug russischer Streitkräfte vom Westufer des Flusses Dnipro in der Region Cherson angeordnet hat.

Die Entscheidung fällt zu einem Zeitpunkt, an dem ukrainische Streitkräfte aus zwei Richtungen auf die Stadt Cherson vorrücken.

Der russische Rückzug ist die bedeutendste militärische Entwicklung seit dem Einmarsch der ukrainischen Streitkräfte in die nördliche Region Charkiw im September.

Cherson ist die erste ukrainische Großstadt, die seit der Invasion im Februar von Russland besetzt wurde, und es ist auch die einzige regionale Hauptstadt, die Russland seit der Invasion im Februar erobert hat.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *