Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN)– Beginnen Sie mit der Zubereitung einer Tasse Kaffee, wenn Sie trockene Augen haben?

Der offizielle Account von King Saud Medical City auf Twitter besagt, dass man eigentlich Wasser trinken sollte.

Der Tweet wies darauf hin, dass es ein Missverständnis gibt, dass Kaffee empfohlen wird, um ihr bei der Behandlung des Syndroms des trockenen Auges zu helfen.

Tatsächlich gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, aber es wird empfohlen, Wasser zu trinken, um den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Trockene Augen treten auf, wenn die Menge der Tränen in ihnen abnimmt oder ihre Qualität abnimmt und somit der Feuchtigkeitsgrad abnimmt und das Sehvermögen beeinträchtigt wird.

Selbst eine leichte Dehydrierung kann als Stressfaktor für den Körper angesehen werden. Menschen können Übelkeit, Appetitlosigkeit, wenn der Körper nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, und Konzentrationsschwierigkeiten und Schwierigkeiten bei der Ausführung körperlicher Aufgaben erfahren.

Daher ist es wichtig, Wasser zu trinken.

Das Institute of Medicine empfiehlt Frauen 2,7 Liter Flüssigkeit pro Tag, Männer 3,7 Liter.

Aber diese Empfehlung konzentriert sich nicht speziell auf Wasser. Es umfasst alle Flüssigkeiten und wasserreichen Lebensmittel, einschließlich Obst, Gemüse und Suppen.

Diese Empfehlung ist sehr allgemein, und die Menge an Wasser, die Sie trinken sollten, hängt von Faktoren wie dem Aktivitätsgrad Ihres Körpers und dem Klima ab.

Weitere zu berücksichtigende Faktoren sind Schwangerschaft, Stillzeit sowie Krankheiten.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *