Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Das katarische Innenministerium kündigte am Dienstag die Abschaffung der Anforderung an, eine „Haya“-Karte zu erhalten, um sein Land für Bürger und Einwohner der Länder des Golfkooperationsrates zu betreten, mit Ausnahme von Inhabern von Tickets zu den WM-Spielen.

Das katarische Innenministerium teilte in einer Erklärung mit, dass Bürger und Einwohner der Länder des Golfkooperationsrates ab heute über die verschiedenen Häfen in das Land einreisen dürfen, ohne dass eine Haya-Karte für Nicht-WM-Ticketinhaber erforderlich ist , Dienstag, 6. Dezember 2022.

Das Ministerium fügte hinzu: „Dieser Schritt steht im Zusammenhang mit den Bemühungen, Besuchern, Bürgern und Einwohnern der Länder des Golfkooperationsrates die Möglichkeit zu geben, die Atmosphäre rund um die WM-Spiele und die Unterhaltungsaktivitäten während des restlichen Turniers zu genießen. ”

In der Erklärung des katarischen Innenministeriums heißt es, dass sich diejenigen, die Spiele in Stadien besuchen möchten, weiterhin über die Plattform „Haya“ registrieren müssen.

Katar hatte die Aussetzung der Einreise aller Besucher in sein Land ab dem 1. November angekündigt, und dass die Besuchervisa ab dem 23. Dezember wieder aufgenommen werden, mit Ausnahme derjenigen, die zusätzlich zu den katarischen Bürgern die Haya-Karte besitzen, um an den WM-Spielen teilzunehmen , Einwohner von Katar, Inhaber des katarischen Personalausweises und humanitäre Fälle.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *