Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die niederländische Nationalmannschaft trennte sich mit der ecuadorianischen Nationalmannschaft in einem Spiel, das am Freitagabend im Khalifa International Stadium in den Spielen der zweiten Woche ausgetragen wurde, positiv mit 1: 1 die WM 2022.

Die „Mühlen“ gingen in der 6. Minute des Spiels durch Cody Jakpo zuerst in Führung, während der ecuadorianische Spieler Enner Valencia in der 49. Minute den Ausgleich erzielte.

Mit diesem Gleichstand erreichten die beiden Mannschaften den vierten Punkt auf den Plätzen eins und zwei in der ersten Gruppenrangliste, um sich Hoffnungen auf die Qualifikation für die zweite Runde zu machen. Während Senegal mit 3 Punkten auf dem dritten Platz und Katar auf dem vierten Platz ohne Punkte aus zwei Spielen landet.

Jedes Team hat noch ein letztes Spiel in der Gruppenphase, aber Katar hat offiziell seine Chance verloren, sich als erstes Land zu qualifizieren, das sich von der Weltmeisterschaft verabschiedet, und als zweites WM-Gastgeberland in der Geschichte von Katar die Gruppenphase zu verlassen die Weltmeisterschaft nach Südafrika 2010. Katar bestreitet am kommenden Dienstag sein letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft gegen Holland.

Auf der anderen Seite stellte der ecuadorianische Stürmer Enner Valencia einen Rekord bei der Weltmeisterschaft auf, als er die letzten 6 Tore in Folge für sein Land im Turnier erzielte und laut Angaben der vierte Spieler in der Geschichte der Weltmeisterschaft war, dem dies gelang die auf Sportstatistiken spezialisierte Website „Opta“.

Inner Valencia ist seit 2014 mit Cristiano Ronaldo und Lionel Messi der erfolgreichste Spieler bei den größten Turnieren der Welt, obwohl der ecuadorianische Stürmer nicht an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland teilnehmen konnte.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *