Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der marokkanische König Mohammed VI. empfing am Dienstag Mitglieder der Nationalmannschaft in der Thronhalle des Königspalastes in der Hauptstadt Rabat und verlieh ihnen nach dem historischen Erfolg des Teams königliche Auszeichnungen WM-Finale in Katar.

Die „Atlas Lions“-Mission traf am Dienstag in Marokko ein und wurde von Tausenden von Fans herzlich empfangen, bevor sie den marokkanischen Monarchen im königlichen Palast traf und geehrt wurde.

Und die marokkanische Nachrichtenagentur sagte, dass König Mohammed VI. dem Präsidenten des Fußballverbandes, Faouzi Lakjaa, dem technischen Direktor, Walid Regraki, und den Spielern der Nationalmannschaft königliche Auszeichnungen verlieh, da sowohl Lakjaa als auch Regraki die Medal of the Throne erhielten im Rang eines Kommandanten, während die Spieler die Medal of the Throne im Rang eines Offiziers erhielten. Das technische und medizinische Personal sind königliche Medaillen.

Der König von Marokko wollte unbedingt Erinnerungsfotos mit den Mitgliedern der Nationalmannschaft und den Müttern der Spieler machen.

Diese Ehre kommt, nachdem das Team in seiner zweiundzwanzigsten Ausgabe als erstes arabisches und afrikanisches Team aus der Weltmeisterschaft hervorgegangen ist, als es das goldene Quadrat erreichte.

Die Atlas Lions führten ihre Gruppe mit 7 Punkten an, schlugen dann Spanien und Portugal in der Ko-Runde, bevor sie im Halbfinale von Frankreich und im Spiel um die Bronzemedaille von Kroatien besiegt wurden.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *