Die argentinischen und kroatischen Nationalmannschaften freuen sich darauf, das Endspiel der Weltmeisterschaft zu erreichen und ihren Traum vom Titelgewinn fortzusetzen, nachdem sie sich für das goldene Quadrat bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifiziert haben, wenn sie am Dienstag um aufeinander treffen das „Lusail“-Stadion im Halbfinale der Weltmeisterschaft.
Argentinien besiegte die Niederlande im Elfmeterschießen, während die Kroaten im selben Szenario Brasilien, einen der führenden Kandidaten, verdrängten.
Dies ist das dritte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Mannschaften bei der Weltmeisterschaft und das erste in der K.-o.-Runde, da sie zuvor in der Gruppenphase während der von Frankreich ausgerichteten Ausgabe 1998 und der letzten Weltmeisterschaft 2018 in Russland gespielt haben.
Die beiden Teams tauschten in ihren vorherigen Spielen Siege aus, da Argentinien im ersten Aufeinandertreffen mit 1:0 gewann, während Kroatien im anderen Spiel einen großartigen 3:0-Sieg errang.
Zlatko Dalic, Trainer der kroatischen Nationalmannschaft, hofft, sein Team dazu zu bringen, diesen historischen Sieg zum zweiten Mal in Folge zu wiederholen, und betont, dass er beabsichtige, die Methode zu wiederholen, die er im vorherigen Spiel befolgt hatte, um den argentinischen Magier Lionel Messi zu stoppen. der mit der Nationalmannschaft seine letzte WM bestreiten darf.
Und Lionel Messi, 35, setzte seine Kreativität bei der Weltmeisterschaft fort, nachdem er sein Land ins Halbfinale geführt hatte, um einen neuen Schritt in Richtung seiner Hoffnung auf den Gewinn der Weltmeisterschaft zu machen.
Messi übte sein Hobby aus, während des Turniers das Netz zu schütteln, nachdem er einen Elfmeter gegen die Niederlande erzielt hatte, um sich die Spitze der Liste der historischen Torschützen der argentinischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft mit dem ehemaligen Star Gabriel Batistuta mit jeweils 10 Toren zu teilen .
Messi erhöhte seine Torbilanz in der aktuellen Ausgabe des Wettbewerbs auf 4 Tore und wurde damit gemeinsam mit dem Franzosen Olivier Giroud Zweiter in der Torschützenliste der Weltmeisterschaft 2022, mit einer Tordifferenz hinter dem Franzosen Kylian Mbappe, dem „Führer“.
Die kroatische Nationalmannschaft, die nach den Ausgaben 1998 und 2018 zum dritten Mal in ihrer Geschichte am goldenen Quadrat der Weltmeisterschaft teilnimmt, will nach dem Passieren von Brasilien den anderen Pol des Fußballs in Südamerika ausschließen.
Während die kroatische Nationalmannschaftsliste frei von Ausfällen aufgrund von Sperren im Spiel ist, leidet die argentinische Nationalmannschaft unter der Abwesenheit des Duos Marcos Acuña und Gonzalo Montiel, aufgrund der Anhäufung von Karten. Kroatiens Ambitionen bedrohen Messis letzte Chance

Kroatiens Ambitionen bedrohen Messis letzte Chance

Kroatiens Ambitionen bedrohen Messis letzte Chance

Kroatiens Ambitionen bedrohen Messis letzte Chance

Kroatiens Ambitionen bedrohen Messis letzte Chance



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *