Die kroatische Fußballnationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft 2022 eine weitere riskante Konfrontation bestreiten, wenn sie am Sonntag im Khalifa International Stadium in der zweiten Runde der Gruppe-6-Spiele auf die kanadische Nationalmannschaft trifft.
Die kroatische Nationalmannschaft startete ihre Karriere in der Gruppe mit einem torlosen Unentschieden gegen ihr marokkanisches Pendant am vergangenen Mittwoch und teilte sich den zweiten Platz in der Gruppenwertung mit den „Atlas Lions“ mit einem Punkt, zwei Punkte hinter Belgien, das Kanada mit großer Mühe besiegte , Tabellenletzter ohne Punkte.
Trotz ihrer Kontrolle über den größten Teil des Spiels gegen Marokko gelang es der kroatischen Nationalmannschaft, Vizemeister bei der letzten Ausgabe der Weltmeisterschaft 2018 in Russland, nicht, ihre Chancen in Tore umzuwandeln, was ihre Position in Bezug auf das Spiel erschwerte Möglichkeit, sich für die Ko-Phase des Turniers zu qualifizieren.
Obwohl die Unterschiede – auf dem Papier – zwischen den Nationalmannschaften Kroatiens und Kanadas groß erscheinen, sowohl auf technischer Ebene als auch im Hinblick auf die Geschichte und den Adel der beiden Mannschaften, was natürlich zugunsten der europäischen Mannschaft ist zum sechsten Mal in seiner Geschichte an der Weltmeisterschaft teilzunehmen, verglichen mit nur zwei Teilnahmen für das Team aus dem amerikanischen Kontinent. Norden, aber in der Natur sieht es ganz anders aus.
Die kanadische Nationalmannschaft war zu Beginn ihrer WM-Spiele, an denen sie nach 36 Jahren Abwesenheit teilnahm, ein echtes Match für ihr belgisches Pendant, da ihre Spieler die Mannschaft (Red Devils) in vielen Fällen in Verlegenheit brachten und sie nah dran waren wäre es nicht gewesen, wenn Alphonso Davies in der zehnten Minute einen Elfmeter verschwendet hätte.
Es wird erwartet, dass das Spiel offensiv von beiden Mannschaften wird, die die drei Punkte sammeln müssen, wenn sie die komplizierten Qualifikationsberechnungen zum Achtelfinale vermeiden wollen.
Die Spieler von Trainer Zlatko Dalic wissen, dass das Duell mit Kanada die letzte Chance für sie ist, ihre Chancen auf das Bestehen der Gruppenphase zu erhöhen, zumal die Mannschaft am kommenden Donnerstag nach Abschluss der Gruppenspiele auf eine hochkarätige Konfrontation mit ihrem belgischen Kontrahenten wartet , dessen Punkte nicht garantiert werden.
Was die Spekulationen über die Schwierigkeit des Spiels verstärkt, ist das Vorgehen des englischen Trainers John Herdman, der seine Spieler unmittelbar nach dem Duell gegen Belgien auf dem Feld abholte, um sie für die nächsten zwei Runden in der Gruppe zu motivieren. Kroatiens Erfahrung kollidiert mit Kanadas Ambitionen

Kroatiens Erfahrung kollidiert mit Kanadas Ambitionen

Kroatiens Erfahrung kollidiert mit Kanadas Ambitionen



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *