Die Namen der Falken, die an der fünften Ausgabe des King Abdul Aziz Falcon Festival 2022 teilnehmen, sind vielfältig, und einige von ihnen haben mehrere Konnotationen, wie die Form, die den Falken charakterisiert, oder seine Geschwindigkeit, während andere es vorziehen, abgekürzte Namen anzugeben Englische Buchstaben und andere wählten unerwartete Namen, wie den Namen „Lattam“, den der Falkner Nasser Badr Al-Hajri für seinen Falken wählte, und es ist der Begriff, der eine Art Stärke zusammenfasst, und er stammt von „Hit the Gesicht.”
Falkner geben ihren Falken diese Namen oft aufgrund der Verwandtschaft zwischen ihnen, was bedeutet, dass die Eigenschaften oder das Verhalten des Falken eine große Rolle bei der Namensgebung spielen, die für ihn bis zu seinem Tod gilt.
Falkner Saeed bin Saif Al-Mutairi erklärte, dass die Namen, die Falken gegeben werden, von mehreren Dingen abstammen, von denen das Wichtigste ist, dass der Titel oder Name von der Persönlichkeit des Falken ausgeht, an die er sich mit der Zeit gewöhnen wird, und er wird verstehen, dass er an diesem Titel interessiert ist, wie seine Antwort zeigt, wenn er damit vorgeladen wird.
Die Aufmerksamkeit wird auf den Namen gelenkt, der einem der Falken gegeben wurde, da sein Züchter ihm den Spitznamen „Executioner“ gab, eine Metapher für das umgangssprachliche Wort, das Stärke bedeutet und abkürzt, während „Shelfa“ einer der bemerkenswerten Namen ist; Es ist einer der Namen der Dolche, die von einigen Stammesangehörigen im Süden des Königreichs verwendet werden, während der „Pendel“-Falke als Falke mit einem attraktiven Titel auffällt, was für seinen Besitzer bedeuten könnte, dass es sich um ein bekanntes „Pendel“ handelt. Kopfschmerzmittel.
Einige Namen haben entweder historische oder räumliche Konnotationen, wie der eine, der seinem Falken den Spitznamen „Makkah“ gab, und der andere, der seinen Falken „Al-Tattoo“ nannte, während einige Falkner ihren Falken Titel geben, die eine Art Begeisterung und Begeisterung verbergen Mut hinter sich, wie einer von ihnen, der einen seiner Falken bis zum Vogel „schrecklich“ nennt. „Mabalash“, was im umgangssprachlichen saudischen Dialekt „nachgeben“ oder „schwierig sein Verlangen aufgeben“ bedeutet, was auch immer dieses Verlangen oder Verlangen ist.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *