Site icon Today News

Lucid, die mit Tesla und dem saudischen Markt konkurriert, ist laut CNN die erste arabische Frau, die Autos entwirft


Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die jordanische Designerin Reem Al-Sumairat, die erste arabische Frau, die im Autodesign arbeitete, beleuchtete das „Lucid“-Auto, das sie in Bezug auf „den einzigen Konkurrenten“ von Tesla-Autos betrachtete ihrer Batteriekapazität und welche Auswirkungen sie von der Investition des öffentlichen Investitionsfonds erwartet. Saudi-Arabien und die Möglichkeit, dass das Auto als erstes Ziel auf den Markt des Königreichs geht.

Dies kam in einem Interview, das Al-Sumairat mit CNN auf Arabisch führte, wo sie sagte: „Das Lucid-Auto ist eines der Autos, auf die wir gespannt warten, weil es in Bezug auf die Batterie als einziger Konkurrent von Tesla auf dem Markt gilt Kapazität und sogar in puncto Design, weil es als elektrisches Luxusauto gilt.“

Al-Sumairat, Gründer und Designdirektor von „Concepts“ für die Entwicklung und das Design von Autokarosserien, fuhr fort: „Der Public Investment Fund ist Anteilseigner von Lucid und wird sich sicherlich positiv auswirken. Es ist möglich, dass der saudische Markt bei der Markteinführung des Autos als erster Markt angesteuert wird.“

In Bezug auf die Reflexion der Marktbedürfnisse beim Design von Autos sagte Al-Sumairat: „Wenn wir ein Auto entwerfen, haben wir normalerweise einen Markt, den wir anvisieren und über den wir nachdenken. Wenn ich an einen Markt denke, betrachte ich die Bedürfnisse der Menschen in diesem Auto und das spiegelt sich im Design wider. Die Breite, nicht die Länge, und daher sollte das Design so sein. Das brauchen sie zum Beispiel, wenn es um ein Elektroauto geht. Ich meine, der erste Effekt ist die Temperatur. Die Probleme mit Elektroautos in der Golfregion sind immer, dass die Temperatur sehr hoch ist und die Batterie nicht die gleiche Leistung ertragen kann, und deshalb können sie sein (Lucid Company). Die ersten, die eine Lösung für das Problem der Batterie, der Entfernung und der Ladezeit angeboten haben…“



Source link

Exit mobile version