Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Manchester United gab am Freitag in einer Erklärung bekannt, dass es als Reaktion auf das jüngste Interview mit dem portugiesischen Star Cristiano Ronaldo „angemessene Schritte unternommen“ habe.

Ronaldo gab „Piers Morgan“ von TalkTV ein Interview, in dem er sagte, er fühle sich vom Klub betrogen, erklärte seinen Respektlosigkeit gegenüber Teamtrainer Eric ten Hag und stellte auch die Frage, ob er zum Team zurückkehren werde.

Die Erklärung von Manchester United wies darauf hin, dass sie sich zu der Angelegenheit nicht äußern würden, „bis dieser Prozess zu seinem Abschluss gekommen ist“.

Und in der jüngsten Entwicklung des Problems zwischen Ronaldo und seinem Verein Manchester United wurden Ausschnitte aus einem explosiven Interview veröffentlicht, in dem Ronaldo sagte, er sei vom Verein „verraten“ worden. Das vollständige Interview wurde an zwei Abenden am Mittwoch und Donnerstag enthüllt.

Ronaldos Beziehung zu Eric ten Hag ist angespannt, seit der niederländische Trainer United übernommen hat. Insbesondere scheint Ronaldo unzufrieden mit dem neuen Trainer von Manchester United zu sein, der den Stürmer fallen ließ, nachdem er letzten Monat das Spiel von Manchester United gegen Tottenham Hotspur vor dem Ende des Spiels verlassen hatte. „Ich respektiere ihn nicht, weil er mich nicht respektiert“, sagte Ronaldo. „Wenn du mich nicht respektierst, werde ich dich niemals respektieren.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *