Die erste Fußballmannschaft von Al-Hilal verliert am Dienstag in einem von der 15. Runde der saudischen Roshen League präsentierten Spiel aufgrund familiärer Umstände gegen seinen malischen Stürmer Musa Marega gegen Al-Raed.
Und der Al-Asimi-Club gab am Montag über seinen offiziellen Account auf Twitter, der Social-Networking-Site, bekannt, dass „es Musa Mariga aufgrund seiner familiären Umstände und seiner Begleitung und Ehefrau nicht möglich war, mit dem Team zu gehen Krankenhaus.”
Marigas Abwesenheit bei Al-Raed stellt einen schweren Schlag für den argentinischen Trainer Ramon Diaz dar, dem die Bemühungen einer großen Anzahl von Spielern aufgrund von Verletzungen fehlen, angeführt vom Nigerianer Odion Ighalo, Abd al-Ilah al-Maliki, Muhammad al-Buraik und Salman al-Faraj.
Am Montag wird die Azraq-Delegation nach Buraydah aufbrechen, um sich auf das Spiel gegen Al-Raed im King Abdullah Sports City Stadium vorzubereiten.
Die Mannschaft von Al-Hilal hatte ihre Vorbereitung auf das Spiel am Dienstag mit einem Abendtraining am Montag abgeschlossen, bei dem es zu Beginn um verschiedene Ballübungen ging, gefolgt von einigen taktischen Sätzen der Spieler.
Al-Azraq tritt in die Konfrontation mit Al-Raed ein und liegt mit 25 Punkten auf dem dritten Platz, 10 Punkte vor seinem Konkurrenten Al-Raed, der auf Platz 11 liegt. Marija ist aus Al-Hilals Konten vor Al-Raed

Marija ist aus Al-Hilals Konten vor Al-Raed

Marija ist aus Al-Hilals Konten vor Al-Raed



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *