(CNN) – Die marokkanische Fußballnationalmannschaft hat ein WM-Märchen wie kein anderes geschrieben. Die Atlantic Lions sind bereits das erfolgreichste afrikanische Team in der Geschichte der WM 2022 in Katar und haben als erstes afrikanisches Land überhaupt das Viertelfinale des Turniers erreicht.

Um das Halbfinale zu erreichen, besiegte Marokko die europäischen Schwergewichte Belgien, Spanien und Portugal. Heute treffen die Lions of the Atlantic auf das Beste, was Europa zu bieten hat, nämlich die Hähne der Weltmeister der letzten Ausgabe der Weltmeisterschaft.

Nach dem Sieg Marokkos über Portugal bezeichnete der Trainer der Atlantic Lions, Walid Regragui, seine Mannschaft als den Film „Rocky“. Die Welt steht jetzt hinter Marokko.“

Die marokkanische Nationalmannschaft feiert ihren Trainer

Und MAP berichtete am Montag, nach dem Sieg Marokkos über Portugal, dass die nationale Fluggesellschaft, Marokkos nationale Fluggesellschaft, angekündigt habe, vor der Konfrontation mit Frankreich etwa 30 Flüge nach Doha zu organisieren.

Zusätzlich zu diesen marokkanischen Fans, der Unterstützung von Afrikanern und Arabern aus der ganzen Welt und dem guten Willen eines Wissenschaftlers, der Rocky Balboa bei der Weltmeisterschaft sucht, um zwei weitere KO-Schläge in diesem Turnier zu liefern, da es unter ihnen ein wachsendes Gefühl gibt Marokkanische Fans, dass Frankreich nicht im heimischen Stadion in Doha spielen wird. Sondern im Mohammed-V-Stadion in Casablanca wegen der vielen marokkanischen Fans.

Die Stars der Atlantic Lions haben auch die Unterstützung ihrer Mütter. Nachdem Marokko Spanien und Portugal besiegt hatte, wurden Spieler wie Ashraf Hakimi und Sofiane Boufal beim Küssen oder Tanzen mit ihren Müttern fotografiert. Die Anwesenheit der Mütter der Spieler erfolgte nach Al-Rakrakis Entscheidung, die Familien der Spieler einzuladen, bei der Mannschaft in Doha zu bleiben, und die Mutter von Al-Rakraki selbst nahm zum ersten Mal an diesem Turnier teil.

Und sicher ist, dass die marokkanische Nationalmannschaft ihr Gewicht in Katar 2022 übertroffen hat, auch dank des marokkanischen Republikaners, der der „zwölfte Mann“ der Mannschaft auf der Tribüne ist. Tausende Marokkaner leben in Doha, und Tausende weitere haben die kurze Reise durch den Nahen Osten auf sich genommen, um die Nationalmannschaft ihres Landes zu unterstützen, und sorgen bei jedem Spiel für unerbittlichen Jubel.

„Während seiner Karriere als Spieler und als Trainer bin ich nie gereist, um ihn zu sehen“, sagte Regraguis Mutter gegenüber Moroccan Radio. „Ich lebe seit mehr als 50 Jahren in Frankreich und dies ist das erste Turnier, für das ich Paris verlassen habe.“

Und wenn die Fans nach dem Spiel Freudentränen statt Trauer sehen wollen, dann muss Marokko etwas tun, was sie noch nie zuvor getan haben, und Frankreich schlagen. Trotz der engen Beziehungen zwischen den beiden Ländern spielten Marokko und Frankreich nur fünf Mal, Marokko verlor vier davon und einmal unentschieden.

Auf der anderen Seite präsentiert sich die französische Nationalmannschaft von ihrer besten Seite, da alle Zweifel am Weltmeister von 2018 trotz der Abwesenheit von mindestens fünf Schlüsselspielern ausgeräumt wurden. Die Franzosen erwiesen sich als starke Konkurrenten, um ihren Titel nach ihrem Sieg über England im Viertelfinale zu verteidigen.

Der Starspieler des Teams, Kylian Mbappe, war wieder einmal der Star der Show, und der Torschützenkönig des Turniers behauptete seine Position als Nachfolger von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo als den besten Spielern der Welt. Gegen England zeigte Frankreich jedoch, dass es neben Mbappe, dem Stürmer von PSG, noch viele andere Gefahrenquellen für die gegnerischen Teams hatte.

Mbappe und Hakimi
Mbappe und Hakimi, plain_text

Antoine Griezmann erfand sich als Mittelfeldspieler neu und war maßgeblich am Sieg über England beteiligt, und Olivier Giroud tauchte als ein weiterer unwahrscheinlicher Held bei den Roosters auf.

Griezmann und Giroud bedeuten eine Renaissance für Frankreich in der laufenden WM. Nachdem Giroud 2018 kein einziges Tor erzielt hatte und der Ballon d’Or-Sieger Karim Benzema ins Team zurückkehrte, schien es, als würde Giroud nie wieder für Frankreich spielen. Seitdem hat er vier Tore bei der Weltmeisterschaft erzielt und damit einen Treffer hinter Mbappe zurückgelassen, um der beste Torschütze aller Zeiten für Frankreich zu werden.

Der Rest der französischen Spieler muss in Bestform sein, da Mbappe nicht nur auf den besten Rechtsverteidiger der Welt trifft, sondern auch auf seinen engsten Freund Ashraf Hakimi. Das Paar spielt zusammen mit Paris Saint-Germain und ist seit letztem Jahr unzertrennlich, was Hakimi zum idealen Kandidaten macht. um seinen sprunghaften Freund aufzuhalten. Während Mbappe vor dem Turnier sagte, dass ihre Konfrontation die Liebe zwischen ihnen nicht schmälern würde.

Als Paris Saint-Germain im Januar in Doha war, sagte Mbappe voraus, dass er gegen seinen Freund Hakimi spielen würde, und sagte in einem von beIN Sports gedrehten Video: „Frankreich hofft, gegen Tunesien zu gewinnen, und dann werden wir gegen Marokko und mich spielen muss meinen Freund zerstören ( Hakimi, das wird mir ein bisschen das Herz brechen, aber es ist Fußball, ich muss ihn töten.“ Hakimi antwortete mit den Worten: „Ich muss ihn treten.“ Und Mbappe und seine Kameraden müssen in Bestform sein, wenn Sie wollen dieses starke marokkanische Team besiegen und gegen Messi und seine Kameraden das Finale erreichen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *