Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der ägyptische Star Mohamed Salah, Spieler des englischen Klubs Liverpool, besuchte seinen Landsmann Mahmoud Hamdi Al-Wansh, Verteidiger des Klubs Zamalek und der ägyptischen Nationalmannschaft, um sich nach seinem Gesundheitszustand zu erkundigen Operation nach einem Schnitt in der Sehne des hinteren Muskels.

Al-Winch wurde in einem medizinischen Zentrum in England operiert, da er sich während des Spiels seiner Mannschaft gegen Smouha in der ägyptischen Liga eine Knieverletzung zugezogen hatte.

Am Mittwoch veröffentlichte Mahmoud Hamdi Al-Wansh auf seinem Facebook-Account ein Foto, das ihn mit dem „Reds“-Stern versammelte, und kommentierte es: „Mein Bruder und meine Geliebte, es war mir eine Ehre, Sie zu besuchen, und Gott, Herr, leuchtet immer und zerbricht die Welt.“

Ägyptischen Presseberichten zufolge beträgt die Abwesenheit der Winde aus den Stadien zwischen 4 und 6 Monaten.

Tweeter interagierten auf Twitter mit Mohamed Salahs Besuch bei der Verteidigerin des „Weißen Ritters“, als sie sagte: „Die wahre Legende, Mohamed Salah, besucht die Winde nach der Operation, Mohamed versteht in der Sportlichkeit und den Ursprüngen.“

Und ein Hochtöner schrieb: „Es gibt keinen Spieler, der nach England kam, außer als Salah der beste Spieler in der Geschichte Ägyptens und ein großartiger Spieler war. Das Stadion und das Feld, so Gott will, die Winde wird sich der Gruppenphase in Afrika anschließen“, und ein anderer twitterte: „König Mohamed Salah besucht die Winde, um nach ihm zu sehen … Habib Millions, O Abu Mecca.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *