Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der ägyptische Star Mohamed Salah kam in verschiedenen Wettbewerben zum 300. Spiel im Trikot des englischen Klubs Chelsea und Liverpool, nachdem er an der Konfrontation zwischen den „Reds“ und Brighton teilgenommen hatte, die mit einem Dreiersieg des letzteren endete saubere Tore, gestern, Samstag, in den Rundenwettbewerben. Der 20. im Premier-League-Wettbewerb (Premier League).

Laut der Website „Transfer Market“ bestritt der Stürmer der „Pharaohs“ zwischen 2014 und 2016 19 Spiele für die „Blues“, in denen er zwei Tore erzielte und vier Vorlagen gab.

Salah nahm von 2017 bis heute an 281 Spielen mit Liverpool teil, in denen er 173 Tore erzielte und 69 Vorlagen lieferte.

In den 300 Spielen erzielte Mohamed Salah eine Reihe individueller und kollektiver Erfolge, insbesondere mit den „Reds“.

Auf kollektiver Ebene gewann Salah mit Liverpool die Champions League, den europäischen Superpokal, die Klub-Weltmeisterschaft, die Premier League, den Ligapokal und den FA Cup.

Auf individueller Ebene gewann Mohamed Salah Auszeichnungen: den Goldenen Schuh, den besten Spieler des (Premier League)-Wettbewerbs, den besten Spieler Englands, das schönste Tor während der Saison und die Besetzung fortgeschrittener Positionen in der Rangliste der Kandidaten für den Goldenen Ball.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *