Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Manche würden argumentieren, dass Fliegen nicht mehr so ​​schick ist wie früher.

British Airways stellte seine neue Uniform vor, die erste seit fast zwei Jahrzehnten.

Die aktuelle Uniform der Fluggesellschaft, entworfen vom Briten Julian MacDonald, wird durch eine neue des britischen Modedesigners Oswald Boateng ersetzt.

Während die Ingenieure und das Bodenpersonal ihre neuen Uniformen im Frühjahr 2023 erhalten, erhalten die Hospitality-Crew und die Check-in-Agenten ihre Uniformen in diesem Sommer.

Eine britische Fluggesellschaft enthüllt ihre neue Uniform..was zeichnet sie aus?
Die neue Uniformkollektion umfasst Overalls für Flugbegleiter, plain_textKredit: British Airways

Um relativ umweltfreundlich zu sein, geben die Mitarbeiter der Fluggesellschaften ihre alten Uniformen zum Recycling oder für eine wohltätige Spende ab, wenn sie ihre neuen Uniformen erhalten.

Der Weg zur neuen Uniform war lang und begann 2018 mit mehr als 1.500 Mitarbeitern, die an Design-Workshops und Kleidungstests teilnahmen.

Boateng überwachte das Personal der Fluggesellschaft, um sich ein Bild von ihren Bewegungen und Anforderungen zu machen, bevor sie die Uniform entwarf, während die Besatzung die Uniform in den letzten sechs Monaten bei „geheimen Versuchen“ auf Frachtflügen trug, während das Wartungspersonal sie außer Sichtweite trug an den Flughäfen Manchester und Cotswold im Vereinigten Königreich, heißt es in einer Pressemitteilung.

Diese Experimente haben bereits zu Designänderungen geführt, zum Beispiel benötigten Ingenieure leicht zugängliche Werkzeugtaschen, während Bodenabfertiger Stoffhandschuhe benötigten, die es ihnen ermöglichen würden, ihre Ausrüstung zu benutzen, während sie sie tragen.

Eine britische Fluggesellschaft enthüllt ihre neue Uniform..was zeichnet sie aus?
Mehr als 1.500 Airline-Mitarbeiter haben dazu beigetragen, die neue Uniform plain_text auszuprobierenKredit: British Airways

Auch das Hospitality-Personal bekam Schürzen mit breiteren Taschen, nachdem ihnen während der Experimente mitgeteilt wurde, dass sie beim Servieren des Essens mehr Platz benötigen.

Was die Uniformen betrifft, sagt die Fluggesellschaft, dass Boateng „kundenspezifische Stoffe und Designs“ kreiert.

Das Luftwellenmuster, inspiriert vom Luftstrom durch einen Flugzeugflügel, erscheint auf Jacken, Hemden, Strickjacken und Krawatten.

Eine britische Fluggesellschaft enthüllt ihre neue Uniform..was zeichnet sie aus?
Boateng arbeitete vier Jahre lang an der Gestaltung der Uniform., plain_textKredit: British Airways

Die Kollektion umfasst einen maßgeschneiderten dreiteiligen Anzug für Männer, die zwischen normalen und engen Hosen wählen können.

Erstmals in der Geschichte der Fluggesellschaft können Frauen zwischen Hosen, Röcken oder Overalls wählen. Es besteht auch die Möglichkeit, zu verschleiern.

Die neue Uniform besteht aus „hochwertigen, flexiblen und pflegeleichten Stoffen“, und die Uniform wurde mehreren Tests unterzogen, um ihre Eignung für raue Wetterbedingungen zu prüfen.

„Die Kreation dieses Outfits erforderte viel Arbeit, die weit über das bloße Entwerfen von Kleidung hinausging. Es ging darum, innerlich Energie zu tanken“, sagte Boateng in einer Erklärung.

Er fuhr fort: „Eines meiner Hauptziele war es, ein Kostüm zu entwerfen, das die Mitarbeiter der Fluggesellschaft anspricht und für sie spricht. Etwas, das sie inspirierte, befähigte und ermutigte, ihre Aufgaben mit Stolz auszuführen und vor allem sicherzustellen, dass sie sich gesehen und gehört fühlten.“

„Obwohl die Fluggesellschaft ein starkes Erbe hat, war es wichtig, sie dabei zu unterstützen, eine neue Erzählung von Veränderung und Transzendenz zu schaffen und gleichzeitig pünktlich zu bleiben“, fügte er hinzu.

British Airways erholt sich immer noch von den Auswirkungen der Pandemie, in deren Verlauf zahlreiche Mitarbeiter entlassen werden mussten.

Die Fluggesellschaft erlebte im Jahr 2022 viele Zusammenbrüche, sei es durch die Verzögerung der Ankunft von Gepäck oder die Annullierung von Flügen, als sie sich inmitten des Reisechaos befand, das das Vereinigte Königreich im vergangenen Sommer erlebte.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *