New York, USA (CNN) – Die brasilianische Fußballlegende Edson Arantes do Nascimento, bekannt als „Pele“ und Spitzname „Schwarzes Juwel“, starb am Donnerstag im Alter von 82 Jahren nach einem Kampf gegen eine Krankheit und einen Monat nach seiner Versetzung nach New York ein Sao-Krankenhaus. Paolo.

Pele wurde 1940 in Tres Coraches, einer Stadt etwa 250 Kilometer nordwestlich von Rio de Janeiro, geboren, bevor seine Familie nach Bauru, Sao Paulo, zog.

Die Herkunft von Peles Nachnamen ist selbst für ihn nicht klar, da er einmal in der britischen Zeitung „The Guardian“ schrieb, es sei möglich, dass die Angelegenheit damit begann, dass seine Schulkameraden ihn wegen der Verfälschung des Nachnamens eines anderen Spielers namens Bilé und was auch immer ärgerten die Herkunft, der Spitzname stecken. .

Als Kind spielte er zum ersten Mal Fußball, barfuß mit zu einem Ball zusammengerollten Socken und Lumpen. Aus einem bescheidenen Anfang entwickelte sich eine lange und fruchtbare Karriere, aber als er mit dem Spiel begann, waren seine Ambitionen bescheiden.

Als Teenager verließ Pele sein Zuhause und begann mit Santos zu trainieren, erzielte sein erstes Tor für sein Team vor seinem 16. Geburtstag, um in 638 Spielen mit dem Verein 619 Tore zu erzielen, aber was ist am besten für seine Erfolge mit dem unverwechselbaren erinnert gelbes Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft.

Pele sagte 2015 gegenüber CNN: „Mein Vater war ein guter Fußballer, er hat viele Tore geschossen, sein Name war Dondinho und ich wollte so sein wie er. Er war berühmt in Brasilien, in Minas Gerais, er war mein Vorbild, ich wollte immer so sein wie er.“ .“

Die Welt erblickte erstmals 1958 Peles erstaunliche Fähigkeiten, als er im Alter von siebzehn Jahren sein WM-Debüt gab und beim Viertelfinalsieg Brasiliens gegen Wales das einzige Tor seines Landes erzielte und im Halbfinale gegen Wales einen Hattrick erzielte Frankreich und zwei Tore im Endspiel gegen Gastgeber Schweden.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *