Atlanta, USA (CNN) – Der Mars mag wie ein trockener, unfruchtbarer Ort erscheinen, aber der Rote Planet verwandelt sich im Winter in ein Wunderland aus einer anderen Welt Für einen neuen Videoclip, der von der NASA veröffentlicht wurde.

Und im Spätwinter erkunden der Perseverance-Rover und der Ingenuity-Helikopter auf der Nordhalbkugel des Mars ein uraltes Flussdelta, das vor Milliarden von Jahren aus dem Jezero-Krater gespeist wurde.

Und es ist Staub, der auch zur Bildung des Marswetters führt, und Staub kündigt normalerweise den Winter an, aber Schnee, Eis und Frost sind dem Planeten nicht fremd, und an den Polen des Mars kann die Temperatur sinken minus 190 Grad Fahrenheit (minus 123 Grad Celsius).

Es gibt zwei Arten von Eis auf dem Mars, von denen eine die auf der Erde gefundene Art ist, die aus gefrorenem Wasser besteht. Die andere Art von Marsschnee ist auf Kohlendioxid oder Trockeneis angewiesen und kann auf der Oberfläche landen. Auf der Marsoberfläche in den flachen Bereichen in der Nähe der Pole fallen in der Regel einige Meter Schnee.

Mars trockener Schnee
Kredit: NASA/JPL-Caltech/Universität von Arizona

„Es gibt genug Schnee, um mit Schneeschuhen hindurchzulaufen, und wenn Sie Ski fahren möchten, müssen Sie in ein Loch oder einen Hang gehen, wo sich Schnee ansammeln kann“, sagte der Mars-Wissenschaftler Sylvain Becqueux in einer Erklärung der NASA . auf einer geneigten Fläche.

Bisher konnten weder Orbiter noch Rover Schneefall auf dem Roten Planeten sehen, denn das Wetterphänomen tritt an den Polen nur nachts unter Wolkendecke auf. Kameras auf Orbitern können nicht durch Wolken sehen.

Der Mars Climate Sounder auf dem Mars Reconnaissance Orbiter kann jedoch Licht erkennen, das für das menschliche Auge unsichtbar ist, und hat Kohlendioxid-Schneefall an den Polen des Mars festgestellt. Die Phoenix-Sonde, die 2008 auf dem Mars ankam, benutzte eines ihrer Laserinstrumente, um Wassereisschnee in einer Entfernung von etwa 1.609 Kilometern vom Nordpol des Mars zu erkennen.

Frostschmelze auf dem Mars
Kredit: NASA/JPL-Caltech/Universität von Arizona

Dank Fotografen wissen wir, dass Schneeflocken auf der Erde einzigartig sind und sechs Seiten haben, und unter einem Mikroskop sehen Mars-Schneeflocken wahrscheinlich etwas anders aus.

„Dank des Mars Climate Sounder können wir sagen, dass diese Schneeflocken kleiner sein werden als die Dicke eines menschlichen Haares“, sagte Becchio.

Eis und Kohlendioxid bilden sich auf der Marsoberfläche und können weit entfernt von den Polen entstehen. Der Odyssee-Rover (der 2001 in die Marsumlaufbahn eintrat) sah, wie sich Reif bildete und sich im Sonnenlicht in Gas verwandelte, während der Wikinger-Rover bei seiner Ankunft in den 1970er Jahren Eisfrost auf dem Mars entdeckte.

Gefrorenes Bodeneis hat polygonale Formen auf dem Mars hinterlassen
Kredit: NASA/JPL-Caltech/Universität von Arizona

Am Ende des Winters kann das angesammelte Eis schmelzen und sich in ein Gas verwandeln, wodurch einzigartige Formen entstehen, berichteten NASA-Wissenschaftler, mit Schweizer Käse, Spiegeleiern, Spinnen und anderen ungewöhnlichen Formationen.

Und die Jahreszeiten auf dem Mars dauern länger, weil die elliptische Umlaufbahn des Planeten um die Sonne bedeutet, dass ein Marsjahr 687 Tagen oder fast zwei Jahren auf der Erde entspricht.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *