Newcastle United, die erste englische Fußballmannschaft, eroberte in der 20. Runde der englischen Premier League durch einen späten 1:0-Sieg über den Gast Fulham am Sonntag den dritten Platz von Manchester United zurück.
Und Manchester United stieg vorübergehend auf den dritten Platz auf, nachdem es am Samstag seinen Rückstand gegen den Nachbarn und Gast Manchester City in einen 2: 1-Sieg verwandelt hatte.
Und Newcastle erhöhte seine Punktzahl auf 38 Punkte und übertraf damit Manchester United nur durch die Tordifferenz, wobei festgestellt wurde, dass letzteres ein verschobenes Spiel hat.
Der Wendepunkt im Spiel war in der 70. Minute, als der Schiedsrichter einen Elfmeter zugunsten von Fulham entschied, den sein serbischer Torschütze, der frühere Newcastle-Stürmer Alexander Mitrović, mit rechts ins Netz traf, aber der Schiedsrichter annullierte Tor, weil der Ball Mitrovićs linken Fuß traf, als er ihn ausführte, nachdem er ausgerutscht war, und Newcastle einen festen Tritt verlieh.
Die prominenteste Chance für Newcastle davor war ein Schuss des Schweizer Verteidigers Fabian Schar mit einem direkten Freistoß 60 an den Pfosten.
Newcastle kam ins Spiel, nachdem es in seinen letzten beiden Ligaspielen gegen Leeds United und Arsenal ein negatives Unentschieden gespielt hatte, und war auf dem besten Weg, einen Hattrick mit negativen Unentschieden zu erzielen, aber sein junger schwedischer Stürmer Alexander Isaac schnappte sich in der vorletzten Minute den Siegtreffer. nach einem Dribbling vor dem Tor, bevor er einen Ball investiert. Eine Flanke von Callum Wilson, der sie per Kopf ins Netz köpfte.
Isaac bestritt sein erstes Match seit letztem September, nachdem er an einer Verletzung litt, die ihn mehrere Monate ausfiel. Newcastle gewinnt die

Newcastle gewinnt die

Newcastle gewinnt die

Newcastle gewinnt die

Newcastle gewinnt die



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *