Die erste Fußballmannschaft von Arsenal verschenkte zwei wertvolle Punkte im Kampf um die Spitze der englischen Premier League, indem sie am Dienstag in der neunzehnten Runde gegen ihren Gast Newcastle United ein negatives Unentschieden erzielte.
Im Emirates Stadium nutzten Arsenal und Newcastle ihre Chancen in den 90 Minuten nicht, und das Spiel endete mit einem torlosen Unentschieden.
Arsenal erzielte einen Punkt, was seinen Vorsprung auf 44 Punkte aus 17 Spielen erhöhte, acht Punkte vor seinen engsten Verfolgern Manchester City, das 16 Spiele bestritt, und Newcastle erhöhte seine Bilanz auf 35 Punkte aus 18 Spielen auf dem dritten Platz.
Die Gastgeber holten fast die drei Punkte, als Eddie Nketiah einen kraftvollen Flachschuss abfeuerte, aber Torhüter Nick Pope rettete ihn in der 87. Minute glänzend.
Der Schiedsrichter beachtete die Forderungen der Arsenal-Spieler, in den letzten Minuten einen Elfmeter zu vergeben, nicht.
Und Newcastle, der Besitzer der stärksten Verteidigung der Liga in dieser Saison, begann, mit dem Engagement der Verteidigung in den meisten Fällen des Spiels zufrieden zu sein, aber Jolinton verpasste eine gute Gelegenheit vor dem Ende der ersten Halbzeit, und der Höhepunkt der Aufregung trat ein Nachspielzeit, als Arsenal-Spieler unter dem Vorwand, der Ball habe die Hand eines Newcastle-Spielers berührt, einen Elfmeter forderten. innerhalb der 18. Region bei 90 + 5 Minuten; Aber der Schiedsrichter befahl, das Spiel fortzusetzen, und das Spiel endete mit einem torlosen Unentschieden. . Newcastle und Arsenal begnügen sich mit einem Unentschieden

Newcastle und Arsenal begnügen sich mit einem Unentschieden

Newcastle und Arsenal begnügen sich mit einem Unentschieden

Newcastle und Arsenal begnügen sich mit einem Unentschieden

Newcastle und Arsenal begnügen sich mit einem Unentschieden



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *