Im Namen Seiner Königlichen Hoheit Prinz Mohammed bin Salman bin Abdulaziz, Kronprinz, krönte Prinz Faisal bin Bandar bin Abdulaziz, Gouverneur von Riad, die beiden Gewinner des „Crown Prince Cup“ in seiner 57. Ausgabe des ersten Meisterschaftsmarsches in Saudi-Arabien Feld, während der Saison des Pferderennklubs auf dem König-Abdul-Aziz-Platz in Janadriyah, mit einem Preisgeld von gleich zwei Millionen Riyal, auf den beiden Hälften der Meisterschaft für die erste saudische Kategorie, die Pferden aus lokaler und importierter Produktion gewidmet ist eine Distanz von 2400 Metern.
Und er gewann den Kronprinzenpokal für lokale Produktionspferde in der zehnten Runde, Naghimish Fahd Al-Ajmi, gewann ihn mit seinem Panamaer durch das vierjährige Pferd „Al-Mubeer“ in einer Zeit von 2:34,18 Minuten Pferd Luis Morales und mit Training von Hamad Al Rashid.
Und auf dem zweiten Platz landete „Najam“ von Prinz Saud bin Salman bin Abdulaziz, während „Amta“ für die Söhne von König Abdullah bin Abdulaziz auf dem dritten Platz landete.
Und er gewann den Kronprinzenpokal für Importpferde in der elften Runde, den roten Stall von Prinz Faisal bin Khalid bin Abdulaziz auf Platz eins und den dritten Platz mit dem Pferd „May Frankel“ in einer Zeit von 2:34,29 Minuten mit seinem Pferd James Doyle und dem Pferd Derivo dritter mit Training von Hussein Al-Shuwaib und „Loganini“ für die Söhne von Faihan Faisal Al-Mandil belegten den zweiten Platz.
Die Runde der lokalen Produktion, ab einem Alter von 3 Jahren, versammelte die besten teilnehmenden Pferde verschiedener Klassen, angeführt vom Pferd „Al-Mubeer“, was für ihn nachher der dritte Sieg in den erstklassigen Pokalen war gewann letztes Jahr den Custodian of the Two Holy Mosques Cup und den King Khalid Cup.
Luis Morales, der 45 Jahre alt ist und mehr als 17 Jahre Erfahrung im saudischen Bereich hat, erzielte seinen ersten Sieg im „Kronprinzenpokal für Pferde aus lokaler Produktion“, und er hatte zuvor 1441 AH den „Kronprinzenpokal“ gewonnen Pokal für Importpferde“ mit dem Pferd „Contango“ für seinen Besitzer Rifai Sant Al Ghariban.
Der Red Stable kehrt zurück und nimmt nach langer Abwesenheit den Saudi Cup ins Visier, mit der Fantasie des 35-jährigen britischen Jugendlichen „James Doyle“, um den zweiten Pokal der ersten Kategorie mit dem „ Kronprinzenpokal für importierte Pferde“, nach dem „Pokal des Hüters der zwei Heiligen Moscheen für importierte Pferde“. 1437 AH mit seinem Pferd „Taltext“; Aber dieses Mal zu Pferd „May Frankel“, der seinem Rekord seinen zweiten Pokal für die erste Kategorie hinzufügte, nachdem er letztes Jahr die King Abdulaziz Square Championship gewonnen hatte.
Der Prinz von Riad ehrte die Zeremonie um sieben Uhr abends und wurde von Prinz Turki Al-Faisal bin Abdulaziz, Prinz Bandar bin Khaled Al-Faisal, Vorsitzender des Rates der Reitbehörde, Ingenieur Marwan Al-Olayan, Vorsitzender des Rates, empfangen Vorstand des Horse Racing Club, Generalsekretär der Equestrian Authority und Ziyad Al-Muqrin, CEO des Equestrian Club. Pferderennen. Prinz von Riad krönt Lambir und May Frankel mit

Prinz von Riad krönt Lambir und May Frankel mit

Prinz von Riad krönt Lambir und May Frankel mit



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *