Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Jewgeni Prigozhin, Chef des privaten russischen Militärunternehmens Wagner, bekannt als „Putins Koch“, versuchte, die Gründe für das bisherige Scheitern seiner Gruppe bei der Eroberung der Stadt Bachmut in der Ostukraine zu erklären ist seit Monaten Schauplatz erbitterter Kämpfe.

Während seines Besuchs bei den Kämpfern an der Front zu Beginn des neuen Jahres sagte Prigozhin, dass es in Bachmut „in jedem Haus eine Festung“ gibt und dass „nur Clowns sitzen und versuchen, diese Dinge vorherzusagen“.

Er fügte hinzu: „Manchmal dauert es Wochen, das Haus zu räumen, oder?“ Als er die Soldaten in einem auf Wagners Telegram-Kanal veröffentlichten Videoclip fragte, sagte er: „Sie sagen, dass die gemeinsamen Streitkräfte nach Artyomovsk vorgedrungen sind und die Verteidigung gebrochen haben“, und bezog sich dabei auf die Stadt Bachmut mit ihrem sowjetischen Namen. Der Name wurde 2016 erneut in Bakhmut geändert.

Prigozhin erklärte: „Dann sagen sie (was bedeutet es, die Verteidigung zu durchbrechen?), Die Verteidigung durchbrechen bedeutet, heute Morgen die Verteidigung eines Hauses zu durchbrechen, dann müssen Sie die Verteidigung des nächsten Hauses durchbrechen, richtig? Und es ist nicht nur eine Verteidigungslinie? Wie viele Verteidigungslinien gibt es in Artjomowsk? Wenn wir 500 sagen würden, wäre das richtig, oder?“

Die Kämpfer behaupten, dass es „alle 10 Meter“ eine ukrainische Verteidigungslinie gibt.

Prigozhin sagte: „Die Frage ist also (Wer wird Artyomovsk übernehmen? Welche der gemeinsamen Kräfte?) Und er antwortete: (Es sind die gemeinsamen Kräfte von Wagner) und er stellte klar: Und wer außer den PMC Wagner-Streitkräften, wer ist es noch? dort?) Die Soldaten antworteten: „Kein jemand anderes!)“.

Prigozhin, der jahrelang jede Verbindung zu Wagner bestritten hatte, gab im September zu, die Gruppe im Jahr 2014 gegründet zu haben. Seitdem ist er häufig in den sozialen Medien aufgetreten und hat versucht zu behaupten, dass Wagner der fähigste im russischen Krieg in der Ukraine ist.

„Dieses Jahr werden wir gewinnen!“ Prigozhin sagte in einem anderen Video. „Aber zuerst werden wir unsere interne Bürokratie und Korruption überwinden.“ Er fügte hinzu: „Sobald wir unsere interne Bürokratie und Korruption überwunden haben, werden wir die Ukrainer und die NATO erobern und dann die ganze Welt.“ „Das Problem ist jetzt, dass die Bürokraten und diejenigen, die in Korruption verwickelt sind, uns nicht zuhören, weil sie alle an Silvester Champagner trinken“, schloss er.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *