Kiew, Ukraine (CNN) – Explosionen haben am Donnerstag verschiedene Gebiete in der Ukraine erschüttert, die zivile Infrastruktur beschädigt und mindestens drei Menschen getötet, was Kiew als „einen der größten Raketenangriffe“ Russlands seit Beginn des Krieges im Februar bezeichnete.

Das Verteidigungsministerium der Ukraine sagte am Donnerstag in einer Erklärung auf Twitter: „Russische Terroristen führen einen der massivsten Raketenangriffe seit Beginn der massiven Invasion in den letzten Tagen des Jahres durch. Sie träumen davon, dass die Ukrainer das neue Jahr in Dunkelheit und Kälte feiern, aber sie werden das ukrainische Volk nicht besiegen können.“

Die ukrainischen Behörden hatten vor Tagen gewarnt, dass Russland sich darauf vorbereitet, einen umfassenden Angriff auf das Stromnetz zu starten und das Land in Dunkelheit zu stürzen, während die Ukrainer versuchen, das neue Jahr und Weihnachten zu feiern.

Es ist bemerkenswert, dass der russische Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag sagte, dass Moskau nicht mit Kiew auf der Grundlage der vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj vorgeschlagenen „Friedensformel“ verhandeln werde, die aus 10 Punkten besteht, die den Rückzug Russlands aus allen ukrainischen Ländern beinhaltet Ländereien und die Durchführung von Sonderprozessen wegen Kriegsverbrechen. Angebliche Russen und ein endgültiger Friedensvertrag mit Moskau.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *