Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Sardellen gehören zu den Lebensmitteln, die bei Menschen starke Reaktionen hervorrufen.

Die Food-Autorin Allison Roman möchte die Meinung von Hassern über diesen Fisch ändern, und sie hat eine Strategie, um die Meinung von Köchen darüber zu ändern.

Roman glaubt, dass Sardellen „eher ein Gewürz als nur eine Zutat zum Kochen sind“, und fügt hinzu, dass „man sie nicht im Ganzen essen muss“.

Löst heftige Reaktionen aus. Diese Frau versucht, Ihre Meinung über eine unterschätzte Zutat zu ändern
Die Food-Autorin Alison Roman schlägt vor, bei der Auswahl eines Glases Sardellen verschiedene Marken auszuprobieren. , KlartextKredit: Magone/iStockphoto/Getty Images

Roman fügt vielen ihrer Gerichte Sardellen sowie Knoblauch, Kräuter und andere aromatische Aromen während des Kochvorgangs hinzu und bestätigt: „Wenn ich (Sardellen) esse, kann ich sie meistens nicht einmal sehen.“

Und selbst wenn Sie denken, dass Ihnen der Geschmack nicht gefallen wird, werden Ihnen Ihr Gehirn und Ihr Herz dankbar sein, wie die zertifizierte Ernährungsberaterin und Autorin von „The Low-Carb Mediterranean Cookbook“ Michelle Dudache erklärt: „Sardellen sind kleine Fische, aber sie sind es mächtig.“

„Sie sind voll von den Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA, die für die Gesundheit von Gehirn, Herz, Blutgefäßen und Haut wichtig sind“, bemerkte Dudach.

Hier sind 3 Möglichkeiten, wie Roman Sardellen den vorsichtigeren und neugierigeren Menschen vorstellt:

Snack

Löst heftige Reaktionen aus. Diese Frau versucht, Ihre Meinung über eine unterschätzte Zutat zu ändern
Bagna Coda, KlartextKredit: iMarzi/Adobe Stock

Bagna cauda ist eine italienische Dip-Sauce aus Sardellen, Knoblauch, Butter und Olivenöl, die traditionell mit geröstetem Brot als Teil einer Vorspeise serviert wird.

Roman liebt es, diese Sauce zu verwenden, um Gästen Sardellen vorzustellen, da sie sich durch ihren salzigen, buttrigen und knoblauchartigen Geschmack auszeichnet.

Die Sauce ist auch eine Antwort auf eine oft gestellte Frage: „Was ist mit den Knochen?“

Und Roman versicherte, dass sie dich nicht würgen würde, und sagte: „Er ist sehr klein und zergeht oft im Mund.“

Salatsoße

Löst heftige Reaktionen aus. Diese Frau versucht, Ihre Meinung über eine unterschätzte Zutat zu ändern
Sardellendressing kann dem Salat hinzugefügt werden. , KlartextKredit: istetiana/Moment RF/Getty Images

Roman isst das bittere Blattgemüse gerne mit einer Sauce, die seinen starken Geschmack kompensieren kann. „Ich mache die ganze Zeit Sardellen in meine Salate“, sagte sie.

Aber wenn es in der Marinade versteckt ist, fügt es Textur und einen kleinen Unterschied hinzu, ohne die anderen verwendeten Zutaten zu überwältigen.

Ihr Lieblingsdressing besteht aus fein gehackten Sardellen, Kapern, Zitrone, Dijon-Senf und hochwertigem Olivenöl.

die Pasta

Löst heftige Reaktionen aus. Diese Frau versucht, Ihre Meinung über eine unterschätzte Zutat zu ändern
Dieses Gericht enthält Knoblauch, Oliven, Tomaten und Sardellen. , KlartextKredit: Grinch/Adobe Stock

Roman verwendet die gleiche Strategie, wenn er ein herzhaftes warmes Nudelgericht kreiert, indem er die Umami-Aromen der Sardellen in die Sauce einfließen lässt.

Ihr Rezept basiert auf einer Mahlzeit namens „Bigoli in Salsa“, die aus dicken Bigoli-Nudeln, Zwiebeln und Sardellen besteht.

Romain gibt ganze Sardellen und getrocknete Chilis in eine Pfanne mit geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch und in Olivenöl sautiertem Fenchel.

Ganze Scheiben mögen einschüchternd aussehen, aber sie schmelzen, wenn die Sauce kocht, und frischer Zitronensaft und Petersilie können hinzugefügt werden, um die Intensität der Sauce zu verringern.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *