Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Die saudische Nationalmannschaft traf am Mittwochabend in Katar ein, um sich auf das erste Spiel gegen Argentinien bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar vorzubereiten. Hier sind die Gründe, warum diese Konfrontation für die saudischen Grünen „historisch“ ist.

Das erste arabische Team, das sich bei der Weltmeisterschaft dem „Tango“ stellt

Die saudische Nationalmannschaft wird das erste arabische Team sein, das in der Geschichte der Weltmeisterschaft gegen Argentinien antritt, was ihr eine zusätzliche Verantwortung bringt, dem saudischen und arabischen Fußball vor den „Tango-Tänzern“ ein ehrenhaftes Gesicht zu geben.

Eine Gelegenheit, eine historische Kette zu durchbrechen

Die „Al-Akhdar“ hat die Möglichkeit, eine historische Serie für die argentinische Nationalmannschaft zu brechen, die 36 Spiele ohne Niederlage absolvierte, und ist nur ein Spiel davon entfernt, Italiens Rekord als die meiste Mannschaft in der Geschichte in Bezug auf die „ungeschlagene“ Serie zu brechen .

Salem Al-Dosari und Salman Al-Faraj

Salem Al-Dosari und Salman Al-Faraj haben die Chance, den Rekord von Sami Al-Jaber als Spieler mit den meisten Toren für Saudi-Arabien bei der Weltmeisterschaft zu erreichen, da das Duo zwei Tore benötigt, um die Zahl von Al-Jaber zu erreichen.

Stelle dich Messi

Das Spiel gegen den argentinischen Star Lionel Messi wird den Spielern der saudischen Nationalmannschaft zweifellos immer in Erinnerung bleiben, da sie die Gelegenheit haben werden, bei seiner letzten Weltmeisterschaft gegen den prominentesten Star der Welt des Fußballs anzutreten.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *