Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Social-Media-Aktivisten verbreiteten einen Videoclip über die Art und Weise, wie ein Fan der saudischen Nationalmannschaft mit einem israelischen Journalisten umging, während er über die Weltmeisterschaft in Katar 2022 berichtete.

Die Hochtönerin Haifa Al-Ruwaiqi veröffentlichte den im Umlauf befindlichen Videoclip erneut auf ihrer Twitter-Seite und kommentierte: „Dieser Stil ist fehlerhaft … Er kann sich für sein Erscheinen entschuldigen, und wir sind fertig …“ Hamad antwortete mit einem Tweet, in dem er sagte: „Ich stimme zu … aber Dummheit wird von denen erschöpft, die sie behandeln … “

Und der israelische Journalist Eddie Cohen veröffentlichte erneut einen Kommentar der Besitzer eines Kontos mit dem Namen „Badr Al_Saadoun“, der mit einem Kommentar zum Videoclip schrieb: „Diese Stichprobe der Saudis ist ein Segment (Demagogen) das ist kein kleines Segment, und dies ist die Natur der Menschheit, die von dem Muster eines religiösen (ideologischen) intellektuellen Systems getrieben wird.“ Und die Slogans der arabischen Demagogieregime, aber die Demagogen (Bürgerliche) haben keine solide Basis für Positionen, und ihre Gehirnerschütterung (Markt), wenn sie die kollektive Besessenheit vorantreiben …“

Andere Aktivisten fuhren fort, zu zitieren, was der saudische Fan dem israelischen Journalisten sagte, als der ägyptische Journalist „Abdelhamed Galal“ den Videoclip kommentierte, den er auf seiner Twitter-Seite erneut veröffentlichte, und schrieb: „Ein saudischer Fan weigert sich, mit einem Israeli zu sprechen Reporter „Es gibt kein Israel, es gibt nur Palästina“… „Du bist hier nicht willkommen“.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *