Die erste spanische Fußballnationalmannschaft verspielte ihre Führung mit einem Tor, um am Sonntag in der zweiten Runde der Gruppe E der Weltmeisterschaft 2022 in Katar mit einem 1: 1-Unentschieden gegen ihr deutsches Pendant auszugehen.
Die deutsche Nationalmannschaft wahrte ihre Restchancen auf die Qualifikation für die K.-o.-Runde, nachdem die „Maschinen“ den ersten Punkt in ihre Bilanz eingetragen hatten; Sie sind aber mit 4 Punkten Schlusslicht der Gruppe, die von der spanischen Nationalmannschaft gestellt wird.
Die erste Hälfte des Spiels endete mit einem torlosen Unentschieden, bei dem die beiden Mannschaften die Leistung teilten und Chancen vergaben.
In der zweiten Halbzeit übertraf Alvaro Morata, der „Einwechselspieler“, seinen Gegenspieler und lenkte den Ball ins Netz von Torhüter Manuel Neuer, dem deutschen Torhüter, der in der 62. Minute die Flanke seines Kollegen Jordi Alba nutzte, um die Spanier zu treffen voraus.
7 Minuten vor Ende der ursprünglichen Spielzeit gelang der deutschen Nationalmannschaft in der 83. Minute der Ausgleich durch Volkrog mit einem wuchtigen Schuss aus dem Strafraum.
Der Sieg über Japan sichert der spanischen Nationalmannschaft die Qualifikation, während die deutsche Nationalmannschaft am Donnerstag Costa Rica schlagen und auf die Niederlage Japans warten muss. . Spanien übertreibt es... und weckt Deutschlands Hoffnungen

Spanien übertreibt es... und weckt Deutschlands Hoffnungen



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *