Aus dem Kommentar des Weißen Hauses zum Tweet von Khadija Cengiz nach der „Immunität“ von Mohammed bin Salman, dem ersten Auftritt der Tochter des nordkoreanischen Führers beim Start ballistischer Raketen, erhöht Russland die Zahl der Raketenträger im Schwarzen Meer und den FIFA-Präsidenten beschreibt Kritik an der Behandlung von Wanderarbeitern als „Heuchelei“, was zu einer Beschreibung eines britischen Journalisten führt, der die Stimme des Gebetsrufs in einem Video des Trainings der englischen Nationalmannschaft in Katar… Hier ist eine tägliche Zusammenfassung von CNN auf Arabisch mit die Schlagzeilen einiger der prominentesten Geschichten aus dem Nahen Osten und der Welt.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Karen Jean-Pierre, kommentierte eine Frage zu einem Tweet der türkischen Forscherin Khadija Dschingis (sie war Khashoggis Verlobte, als er 2018 im Konsulat seines Landes getötet wurde), in dem sie sagte: „Jamal war heute erneut getötet“, nachdem die US-Regierung für den saudischen Kronprinzen Prinz Mohammed bin Salman Immunität in dem in Amerika gegen ihn eingereichten Verfahren beantragt hatte.

Der nordkoreanische Führer Kim Jong Un wird mit seiner Frau und zum ersten Mal ihrer Tochter, von der angenommen wird, dass sie etwa 9 Jahre alt ist, gezeigt, als sie in der Nähe der riesigen Interkontinentalrakete spazieren, die am Freitag gestartet wurde. Die Rakete wurde mehr als 3.700 Meilen oder 6.000 Kilometer in den Weltraum gestartet, bevor sie in der Nähe von Japan in Gewässer stürzte.

Der pensionierte Generalmajor James „Spider“ Marks spricht über Russlands Zunahme von Marschflugkörperträgern im Schwarzen Meer und was das für Putins Krieg in der Ukraine bedeutet.

FIFA-Präsident Gianni Infantino sagte am Samstag während einer Pressekonferenz am Vorabend der Weltmeisterschaft 2022 in Katar, dass „jeder willkommen ist“, und bezeichnete die europäische Kritik an der Situation von Wanderarbeitern als „Heuchelei“.

Aktivisten verbreiteten in den sozialen Medien einen vom britischen Journalisten Henry Winter veröffentlichten Videoclip über das Training der Nationalmannschaft seines Landes und den Gebetsruf, als Antwort auf eine Anfrage, ob das Training aus Respekt vor dem Aufruf abgebrochen werden sollte Gebet.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *