Von den Reaktionen auf Ben Ghafirs „Einbruch“ in den Komplex der Al-Aqsa-Moschee bis hin zur Präsentation des saudischen Sieges seines Spielers Ronaldo vor seinen Fans … Hier ist eine tägliche Zusammenfassung von CNN auf Arabisch mit den Schlagzeilen einiger der bekanntesten Geschichten aus Der Nahe Osten und die Welt.

Saudi-Arabien, Ägypten, die Emirate, Katar und Kuwait verurteilen Ben Ghafirs „Einbruch“ in den Komplex der Al-Aqsa-Moschee

Arabische Länder, darunter die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien, Ägypten, Kuwait und Katar, verurteilten am Dienstag den „Einbruch“ des israelischen Ministers für nationale Sicherheit, Itamar Ben Gvir, in den Komplex der Al-Aqsa-Moschee, der als „Tempelberg“ bekannt ist. an die Juden, unter dem Schutz der israelischen Polizeikräfte.

Netanjahu droht dem Iran und verspricht „historische Durchbrüche“ bei arabischen Ländern

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu betonte am Dienstag zu Beginn der ersten wöchentlichen Sitzung der neuen israelischen Regierung die Einheit um „klare nationale Ziele“ und versprach, auf deren Erreichung hinzuarbeiten.

Es betrachtete es als „übermäßige Maßnahmen“… China prangert die Maßnahmen an, die von mehreren Ländern gegenüber Reisenden aus seinem Land verhängt wurden, und droht, darauf zu reagieren

Am Dienstag kritisierte China die von mehreren Ländern verhängten Maßnahmen bei der Einreise von Ankünften aus China aufgrund des Corona-Virus, sagte, dass diese „Beschränkungen keine wissenschaftliche Grundlage“ hätten, bezeichnete einige Maßnahmen als „übertrieben und inakzeptabel“ und drohte, mit „angemessen“ zu reagieren Maße”.

Die Größe des Vermögens der 5 reichsten arabischen Familien im Jahr 2022 und die Höhe der Verluste

Das Forbes-Magazin veröffentlichte eine Liste der 5 reichsten arabischen Familien für das Jahr 2022. Die Familie Sawiris belegte mit einem Gesamtnettowert von 11,2 Milliarden US-Dollar den ersten Platz als reichste Familie in der arabischen Region.

„Al-Nasr“ stellt Ronaldo dem „Al-Alamy“-Publikum vor, und der Spieler reagiert auf die Kritik an seinem Wechsel nach Saudi-Arabien

Der portugiesische Star Cristiano Ronaldo wurde am Dienstagabend während seiner Präsentation als Spieler in den Reihen des saudischen Al-Nasr-Klubs im Marsoul Park-Stadion großartig empfangen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *