Von Jordaniens Protest gegen die „Einmischung in den Weg“ seines Botschafters, der den Tempelberg betritt, verhaften die Niederlande einen Syrer, der verdächtigt wird, eine führende Rolle in ISIS und Jabhat al-Nusra zu übernehmen, und Großbritannien verspricht, den Iran für die Hinrichtung von Reza zur Rechenschaft zu ziehen Akbari, bis hin zu einer Analyse von Liverpools enttäuschender Saison … Hier ist eine tägliche Zusammenfassung von CNN Arabic Titel einiger der prominentesten Geschichten aus dem Nahen Osten und der Welt.

Jordanien protestiert offiziell gegen die „Einmischung“ seines Botschafters beim Betreten des Tempelbergs. Und Israel antwortet

Das jordanische Außenministerium gab am Dienstag bekannt, dass es den israelischen Botschafter in Amman zum Hauptquartier des Ministeriums vorgeladen habe, nachdem ein israelischer Polizeibeamter den jordanischen Botschafter in Israel „abgefangen“ habe, als er den Tempelberg betrat, so das jordanische Außenministerium Erklärung des Ministeriums.

Die niederländische Polizei nimmt einen Syrer fest, der verdächtigt wird, eine Führungsrolle bei ISIS und Jabhat al-Nusra zu spielen

Die niederländische Staatsanwaltschaft teilte in einer Erklärung mit, dass die niederländische Polizei am Dienstag einen 37-jährigen Syrer festgenommen habe, der verdächtigt werde, ein Sicherheitskommandant der Organisationen „ISIS“ und „Al-Nusra-Front“ in Syrien zu sein.

Großbritannien: Das iranische Regime ist besessen davon, sein Volk zu unterdrücken … und wird für die Hinrichtung von Reza Akbari zur Rechenschaft gezogen

Am Montag warnte der britische Außenminister James Cleverly den Iran, dass er für die Hinrichtung des iranisch-britischen Staatsbürgers Alireza Akbari „rechenschaftspflichtig“ sei.

Beobachten Sie den Moment, in dem ukrainische Soldaten den Befehl erhalten, das Feuer auf russische Streitkräfte zu eröffnen

CNN-Moderator Ben Wedeman sprach mit Einwohnern von Bakhmut, Ukraine, über die Schwierigkeiten, mit denen sie in ihrem täglichen Leben konfrontiert sind, wie z. B. der Mangel an fließendem Wasser und Strom inmitten der anhaltenden russischen Bombenangriffe.

Analyse.. Liverpool setzt seine enttäuschende Saison fort.. Ist das das Ende einer Ära für die „Reds“?

Die Weltmeisterschaft war eine willkommene Pause für den englischen Klub Liverpool, ein Moment der Neubewertung nach einem schlechten Start für die Mannschaft, die Niederlagen und eine glanzlose Leistung erlebte.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *