Aus dem Lob des iranischen Führers für die Rolle der „Basij“-Streitkräfte bei der Unterdrückung von „Randalierern“, einem israelischen Historiker, der mit CNN über den Glauben vieler Israelis an eine „Ein-Staat“-Lösung sprach, und einem ehemaligen amerikanischen General, der CNN was vorhersagte Russlands Krieg mit der Ukraine wird im Winter weitergehen, bis hin zu den Äußerungen von Mondialis Schiedsrichter gegenüber CNN über die Notwendigkeit, den saudischen Elfmeter wieder einzuführen und den polnischen Verteidiger auszuweisen… Hier ist eine tägliche Zusammenfassung von CNN auf Arabisch mit dem Schlagzeilen einiger der prominentesten Geschichten aus dem Nahen Osten und der Welt.

Der Oberste Führer des Iran, Ali Khamenei, hat die paramilitärischen Basidsch-Kräfte des Landes für ihre Rolle bei der tödlichen Niederschlagung von Anti-Regime-Demonstranten gelobt.

Yuval Noah Harari, Autor von The Sapiens, spricht mit Christiane Amanpour, Chief International Anchor von CNN.

Der türkische Vizepräsident Fuad Oktay sagte am Freitag, dass die Normalisierung der Beziehungen zwischen seinem Land und Ägypten „im Rahmen des gemeinsamen Willens beider Seiten, der Interessen und des gegenseitigen Respekts fortgesetzt wird“.

Der pensionierte US-General James „Spider“ Marks beleuchtet den Fortschritt der Operationen der russischen Streitkräfte in der Ukraine und seine Prognosen für den Winter.

Die saudischen Fans protestierten gegen die Entscheidungen des Brasilianers Wilton Sampaio, des Schiedsrichters des Spiels ihres Landes gegen die polnische Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2022.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *