Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der saudische Geschäftsmann Musharraf Al-Ghamdi gewann die Auktion für den Kauf eines goldenen Tickets „jenseits der Vorstellungskraft“, um den portugiesischen Star Cristiano Ronaldo im Angesicht des argentinischen Stars Lionel Messi zu sehen, nachdem er angeboten hatte, zehn zu spenden Millionen Saudi-Riyal (2,6 Millionen Dollar). .

Der Chef der General Entertainment Authority im Königreich Saudi-Arabien, Sheikh Turki Al-Sheikh, sagte am Dienstag, der Geschäftsmann Musharraf Al-Ghamdi, General Manager der Immobiliengruppe „Aqar One“, sei der Gewinner der „überdurchschnittlichen Vorstellung“. ”-Ticket, mit dem der Gewinner am Riyadh Season Cup-Spiel teilnehmen kann. Das Freundschaftsspiel, das ein Team aus saudischen Al-Hilal- und Al-Nasr-Stars zusammenbringt, angeführt von Cristiano Ronaldo, trifft am Donnerstag auf Paris Saint-Germain, Frankreich.

Laut einem Videoclip, der auf Al-Sheikhs Konto auf Twitter gepostet wurde, wird der Gewinner am Dienstag an der Eröffnungszeremonie teilnehmen und das Spiel neben dem Vorsitzenden des Verwaltungsrats der General Entertainment Authority sehen und die Gelegenheit haben, sich zu treffen Cristiano Ronaldo und Messi, zusätzlich zu seinen Begleitern, den Stars des Teams von Paris Saint-Germain, Neymar und Kylian Mbappe.

Al-Sheikh sagte in dem Video: „Herzlichen Glückwunsch an meinen Bruder Musharraf Al-Ghamdi zum Gewinn eines unvorstellbaren Tickets und zu der großzügigen Spende, um dieses Ticket für die Ihsan Charity Association in Höhe von 10 Millionen Rial zu erhalten“, erklärte er die Gesamtinitiative hatte ungefähr 12 Millionen Rial für die Ihsan Charity Association gesammelt.

Al-Ghamdi, der Gewinner der Auktion, wird auch an einer Mittagsparty teilnehmen und die Umkleidekabinen der beiden Teams betreten dürfen, außerdem an der Krönungszeremonie teilnehmen und an einem Gruppenfoto mit dem Gewinnerteam teilnehmen.

Al-Sheikh sagte, dass das Geld aus dem erfolgreichen Angebot an die Saudi Ihsan Charity Association gehen wird. Ihsan sagt auf seiner Website, dass es daran arbeitet, „die führende Rolle des Königreichs Saudi-Arabien in der Entwicklung und in der Wohltätigkeitsarbeit“ zu fördern.

Das Spiel am 19. Januar in der saudischen Hauptstadt Riad wird das erste Mal sein, dass sich Ronaldo und Messi gegenüberstehen, seit Juventus Barcelona im Dezember 2020 in der Champions League mit 3:0 besiegt hat.

Ronaldo trat im vergangenen Dezember nach der Weltmeisterschaft 2022 in Katar dem Al-Nasr-Klub bei, während Messi seit Mai 2022 Tourismusbotschafter in Saudi-Arabien ist.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *