Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Lionel Messi ist in das Trainingszentrum des französischen Klubs Paris Saint-Germain zurückgekehrt, nachdem er letzten Monat mit Argentinien die Weltmeisterschaft 2022 gewonnen hatte.

Ein Tweet vom offiziellen Konto des Pariser Clubs am Mittwoch lautete: „Willkommen, Leo“, begleitet von einem Video der Ankunft des 35-Jährigen im Komplex.

Ein separater Beitrag zeigt Bilder von Messi, der von seinen Kollegen in der Umkleidekabine empfangen wird, darunter der brasilianische Star Neymar, sowie ein weiteres Video, das die Einrichtung eines Ehrenkorridors für ihn anlässlich seiner Rückkehr nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Katar zeigt .

Lionel kehrt zu einem wichtigen Zeitpunkt zum französischen Klub zurück, da die Mannschaft am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in dieser Saison gegen Lens verlor, wodurch der Vorsprung von Paris Saint-Germain an der Tabellenspitze der französischen Liga auf nur noch vier Punkte reduziert wurde. und das nächste Spiel der Mannschaft findet am Freitag im französischen Pokal gegen Châteauroux statt. .

Messis Rückkehr nach Paris fällt mit der Ankündigung zusammen, dass sein langjähriger Rivale Cristiano Ronaldo seinem neuen Verein Al-Nassr beitritt.

Der portugiesische Star unterschrieb letzte Woche beim saudischen Klub, nachdem er Manchester United im November letzten Jahres prominent verlassen hatte.

Am Dienstag wurde der 37-Jährige den Fans in Riad vorgestellt und als Grund für seinen Wechsel aus Europa auf seine zahlreichen Erfolge auf dem Platz angespielt.

Cristiano Ronaldo sagte: „Ich bin sehr stolz darauf, diese große Entscheidung in meinem Leben getroffen zu haben. Im Fußball in Europa ist meine Arbeit getan“, fügt er hinzu: „Ich habe für die wichtigsten Klubs in Europa gespielt, und für mich ist das jetzt eine neue Herausforderung.“

Und Ronaldo schloss: „Ich hatte viele Möglichkeiten in Europa und viele Vereine, in Brasilien, Australien, den Vereinigten Staaten und sogar in Portugal, viele Vereine haben versucht, mich zu verpflichten, aber ich gebe diesem Verein das Wort, um die Gelegenheit zu nutzen. ”



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *