(CNN) – US-Stabschef General Mark Milley sagte am Mittwoch, er habe am Dienstag nach einem Raketenangriff in Polen versucht, mit seinem russischen Amtskollegen Valery Gerasimov zu sprechen, aber „die Versuche waren erfolglos“.

Milley fügte während einer Pressekonferenz im US-Verteidigungsministerium (The Pentagon) hinzu, dass er mit seinen ukrainischen und polnischen Kollegen und anderen Stabschefs in Europa nach der Explosion gesprochen habe, die sich in Polen infolge des Absturzes der Rakete ereignete , und fuhr fort: „Meinen Büromitarbeitern gelang es nicht, mich mit General Gerasimov in Verbindung zu bringen.“

Zur Ukraine-Krise erklärte General Mark Milley, dass das Ziel der Ukrainer, „die russischen Streitkräfte aus der Ukraine zu vertreiben, eine sehr schwierige Aufgabe ist, die wahrscheinlich nicht in absehbarer Zeit erreicht werden wird“.

Er fügte hinzu, dass Russland etwa 20 % der Ukraine besetzt, und stellte fest, dass die Städte Cherson und Charkiw, die die Ukrainer zurückeroberten, „relativ klein im Vergleich zum Ganzen“ seien.

Und er fuhr fort: „In Bezug auf die Wahrscheinlichkeit ist die Möglichkeit eines ukrainischen Militärsiegs, der als Vertreibung der Russen aus der gesamten Ukraine definiert ist, einschließlich dessen, was sie beschrieben haben oder was sie als Krim bezeichnen, die Möglichkeit, dass dies geschieht in absehbarer Zeit, ist in militärischer Hinsicht nicht hoch.“ .

Er sagte: „Politisch kann es eine Lösung geben, wo sich die Russen politisch zurückziehen.“

Er sagte: „Die russische Armee erleidet Verluste, deshalb wollen Sie in einer Zeit verhandeln, in der Sie stark sind und Ihr Gegner sich in einem Zustand der Schwäche befindet, und es ist vielleicht möglich, dass es eine politische Lösung gibt, alle ich Ich sage, dass es eine Möglichkeit dafür gibt.“

Es ist bemerkenswert, dass CNN frühere Spaltungen in der US-Regierung enthüllte, da der Stabschef auf diplomatische Bemühungen zu drängen schien und die Joe Biden-Regierung daran arbeiten musste, der ukrainischen Regierung zu versichern, dass sie die Ukraine nicht unter Druck setzen würde, bald Verhandlungen mit ihr aufzunehmen Russland nach den Aussagen des Generals. Milli letzte Woche.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *