Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Eine Frau in Minnesota verlor einen Teil ihres Augenlichts und setzte ihre gesamte Familie unbeabsichtigt einer Quecksilbervergiftung aus. Laut einem exklusiv von CNN veröffentlichten Bericht liegt der Grund wahrscheinlich in der Verwendung kosmetischer Cremes, die hohe Konzentrationen der giftigen Chemikalie enthalten.

Der Bericht, der von Dr. Erin Patdorf geteilt wurde, enthüllte die systemischen Symptome der Mutter und wie Hausbesuche, die von der Minnesota Pollution Control Agency (MPCA) durchgeführt wurden, hohe Quecksilberwerte in den Kinderzimmern, Waschküchen, Handtüchern und Betten fanden.

„Die Leute haben keine Ahnung“, sagte Patdorf, ein Mitarbeiter der medizinischen Toxikologie, der die Frau in ihrem Haus untersuchte, gegenüber CNN. „Niemand möchte sich oder seinen Familienmitgliedern absichtlich Schaden zufügen. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob Quecksilber in den Cremes enthalten ist oder nicht, da es nicht auf den Etiketten angegeben ist.

Die Frau wurde an Patdorfs Team überwiesen, nachdem mehrere Ärzte eine Reihe von Symptomen gemeldet hatten, die von Schlaflosigkeit und Beinschmerzen über Muskelschwäche und Müdigkeit bis hin zum Verlust ihres peripheren Sehvermögens reichten.

Klinische Tests ergaben erhöhte Quecksilberwerte in ihrem Blut und Urin.

Patdorf erklärte, dass das häufigste Symptom einer möglichen Quecksilbervergiftung ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Händen oder Füßen des Patienten ist. Sie beschrieb den Sehverlust der Frau als „das schwerwiegendste Symptom“.

„Sie wird ihr Augenlicht nicht zurückbekommen“, sagte Patdorf gegenüber CNN. „Als junge Frau, die derzeit an Blindheit leidet, ist das wirklich beängstigend und besorgniserregend.“

Der Toxikologe fügte hinzu, dass es wahrscheinlich viele Menschen gibt, die toxischen Quecksilberkonzentrationen ausgesetzt sind und noch keine Symptome entwickelt haben.

Experten glauben, dass die Quecksilberquelle bei dem Vorfall mit der Frau die kosmetischen Cremes waren, von denen viele darauf abzielen, die Haut aufzuhellen, die im Haus der Familie gefunden wurden, und „Batdorf“ und die Minnesota Pollution Control Agency besuchten das Haus der Frau zweimal , innerhalb eines Jahres.

Beim ersten Besuch wurden dem Team hautaufhellende kosmetische Cremes gezeigt, die die Frau außerhalb der Vereinigten Staaten gekauft hatte, aber sie sagte, sie benutze sie nicht mehr. in Produkten, so das Team.

Zu diesem Zeitpunkt betrachtete die Behörde die Quecksilberwerte in ihrem Haus nicht als besorgniserregend, aber im Laufe eines Jahres waren im Körper der Frau erhöhte Quecksilberwerte vorhanden.

Quecksilberhaltige Kosmetikprodukte sind laut Experten immer noch leicht in Einkaufszentren und lokalen Märkten in den Vereinigten Staaten sowie über Online-Händler erhältlich.

Patdorf und andere Experten fordern ein erhöhtes Bewusstsein und regelmäßige Tests von Produkten mit strengeren Vorschriften, um dieses Problem zu lösen.

Im Jahr 2020 wurde in Minnesota eine Gesundheitswarnung ausgegeben, nachdem eine Frau Nierenschäden, Hautausschläge und andere Symptome, einschließlich Schlaflosigkeit und Depressionen, entwickelt hatte, nachdem sie Hautaufhellungscremes verwendet hatte, die wiederum nicht feststellten, dass sie Quecksilber enthielten.

weit verbreitetes Problem

Screening-Studien, die zwischen 2015 und 2019 vom Vital Surveillance Team des Gesundheitsministeriums von Minnesota (MDH) durchgeführt wurden, fanden auch erhöhte Quecksilberwerte im Urin mehrerer Personen, die Hautbleichmittel verwendeten, einschließlich schwangerer Frauen.

Ergebnisse bisher unveröffentlichter Studien, die CNN exklusiv zur Verfügung gestellt wurden, zeigen, dass Hausbesuche bei einigen dieser Frauen hohe Konzentrationen von Quecksilberdämpfen in der Luft, insbesondere in ihren Waschmaschinen, zeigten.

„Jeder, der ein quecksilberhaltiges Hautaufhellungsprodukt verwendet, gefährdet leider die ganze Familie“, sagte Patdorf. „Es gibt keine Möglichkeit sicherzustellen, dass keine Quecksilberbelastung an andere Familienmitglieder weitergegeben wird. So funktioniert Quecksilber nicht.“



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *