Kairo, Ägypten (CNN) – Die Zentralbank von Ägypten hat neue Regeln für Goldexporteure verabschiedet, die sie dazu verpflichten, ihre Zahlungen per Banküberweisung innerhalb von 10 Tagen einzuziehen, andernfalls werden sie in die Liste der gescheiterten Kunden aufgenommen.

Experten führten die Gründe für die Entscheidung auf den Wunsch der Zentralbank zurück, Spekulationen mit dem Dollar auf dem Parallelmarkt einzuschränken und die Schwankungen des Goldmarktes zu beruhigen.

Und die Zentralbank gab ein regelmäßiges Buch über die Bewegung des Goldhandels heraus, in dem sie bestätigte, dass für den Fall, dass die Erlöse aus Goldexportgeschäften nicht innerhalb von maximal 7 Werktagen ab dem Versanddatum und danach eingehen Die Nachverfolgung der Bank gegenüber dem Kunden in dieser Hinsicht vergeblich, innerhalb von maximal 3 Werktagen, muss die Bank der Zentralbank den Namen des Kunden und seiner Gruppe mit dem Konzept eines einzelnen Kunden und der verbundenen Parteien mitteilen ihm von der Zentralbank ausgestellt, damit es wiederum an die Banken des Bankensystems zirkuliert, um den Kunden in die Liste der ausfallenden Kunden aufzunehmen, um in Zukunft keine ähnlichen Operationen für den Kunden und die Gruppe durchzuführen .

Der Bankexperte Tariq Metwally, ehemaliger Vizepräsident der Blom Bank Egypt, führte die Gründe für die Entscheidung der Zentralbank an, den Parallelmarkt für den Dollar zu eliminieren, nachdem er die Verzögerung einiger Exporteure bei der Erhebung ihrer Goldzahlungen für Investitionen in den Parallelmarkt für den Dollar bemerkt hatte Dollar, wobei ausgenutzt wurde, dass die Regeln der Zentralbank vor der letzten Änderung das Einziehen dieser Zahlungen innerhalb von 6 Monaten erlaubten, also beschloss die Bank, diesen Zeitraum auf 10 Tage zu begrenzen, nur um die Spekulation auf den Dollar auf dem inoffiziellen Markt zu begrenzen.

Infolge der Dollarknappheit und der Einfuhrbeschränkungen entstand in Ägypten wieder ein Parallelmarkt für Dollars, auf dem die Preise laut lokalen Medien mit einem Wert zwischen 5 und 10 Pfund höher waren als die offiziellen.

Metwally fügte in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch hinzu, dass die Zentralbank in ihrer Entscheidung festlegte, dass Goldexporteure, die sich nicht an die Entscheidung halten, auf die Listen der Kunden des Scheiterns gesetzt werden, die den schwarzen Listen ähneln, die das verbieten Kunden davon abzuhalten, wieder zu exportieren, bevor er seine Position mit der Zentralbank von Ägypten begleicht.

Gemäß dem periodischen Buch der Zentralbank müssen Banken das Ministerium für Handel und Industrie (Außenhandelssektor), die Zollbehörde sowie die Stempel- und Waagenbehörde über Kunden informieren, die nicht an die Entscheidung gebunden sind, Goldzahlungen einzuziehen, ihrerseits die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Tariq Metwally wies darauf hin, dass die Entscheidung der Zentralbank dazu beitragen wird, die Schwankungen des Goldniveaus und den Rekordanstieg der Preise zu beruhigen, der derzeit eine Nachfrage der Bürger nach Investitionen in Gold aus Barren und Pfund zeigt, was sich auf den Devisenmarkt auswirkte des Pfunds und bezog sich auf seinen Vortrag über den Rückgang des Pfundpreises auf dem Parallelmarkt. Nach der Entscheidung der Zentralbank und der Ankündigung der Zustimmung des Internationalen Währungsfonds, Ägypten 3 Milliarden Dollar zu leihen.

Der Goldpreis in Ägypten stieg seit Anfang Dezember um 175 Pfund (7,08 $) und verzeichnete in den vergangenen Tagen seinen höchsten Stand, und der Preis für ein 21-Karat-Gramm erreichte das Niveau von 1900 Pfund (76,93 $).

Hani Milad, Leiter der Generalabteilung für Gold und Schmuck bei der General Federation of Chambers of Commerce, sagte, dass die Entscheidung der Zentralbank zum Goldhandel die Frist für das Einziehen von Goldexportzahlungen von 180 Tagen auf nur 7 Tage verkürzt habe, um schnell zu handeln diese Zahlungen angesichts der Devisenknappheitskrise einzuziehen, und fügt hinzu, dass Goldhändler sich an die Entscheidung halten werden. Zentralbank und es gibt keine Kommentare dazu.

Milad schloss in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch die Auswirkungen der Entscheidung auf die Schwankungen der Goldpreise auf dem ägyptischen Markt aus, da sie keine Entscheidungen zur Verhinderung des Exports oder zur Bestimmung seiner Einnahmen enthielten und sich die Angelegenheit nur auf die Reduzierung beschränkte die Dauer der Goldexportzahlungen an die Banken, was darauf hindeutet, dass die Entscheidung dazu beitragen kann, die Verwertung der Erlöse zu begrenzen. Spekulation auf den Dollar in den Parallelmarkt exportieren.

Dr. Sameh Al-Turjuman, CEO der Evolve Investment Holding Company – die einen Fonds zur Investition in Gold besitzt, glaubt in exklusiven Erklärungen gegenüber CNN auf Arabisch, dass das Ziel der Entscheidung der Zentralbank darin besteht, den Goldhandelsmarkt zu regulieren, indem sie a Frist für die Einziehung von Goldzahlungen innerhalb von 7 Tagen, wobei betont wird, dass die Entscheidung für die Regulierung des Marktes nützlich ist. und Festlegen von Kontrollen für seine Implementierung.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *