Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der Fehler, der dazu führte, dass Polen das zweite Tor für die saudische Nationalmannschaft bei der WM 2022 erzielte, und wer die Verantwortung für diesen Fehler zwischen den Spielern trägt, Abdullah Al-Maliki und seinem Kollegen Ali Al -Bulayhi, sorgte unter Aktivisten in den sozialen Medien für Aufruhr.

Die Meinungen der Aktivisten waren gespalten, einige beschuldigten Al-Bulayhi, der eine Flanke auf Al-Maliki passte und ihn in eine schwierige Position vor dem polnischen Stürmer Robert Lewandowski brachte, der es schaffte, den Ball zu schnappen und gegen ihn zu treffen Saudi-Arabien in der 82. Spielminute.

Andererseits machten Aktivisten Al-Maliki für diesen Ball verantwortlich, weil er ihn weder halten noch weitergeben konnte.

Die saudische Nationalmannschaft verlor in der zweiten Runde der Gruppenphase der WM-Endrunde in ihrer zweiundzwanzigsten Ausgabe gegen die polnische Nationalmannschaft mit zwei freien Toren.

Aktivisten in den sozialen Medien teilten einen Videoclip des saudischen Sportministers, der Al-Maliki während ihres Treffens in der Umkleidekabine an den Armen zog und ihm sagte: „Hebe deinen Kopf“, was eine breite Interaktion in den Medien auslöste.

Bemerkenswert ist, dass die argentinische Nationalmannschaft ihr mexikanisches Pendant am Samstagabend in den Spielen der zweiten Woche der Gruppenphase der WM-Endrunde 2022 in ihrem Duell auf dem Gelände des Lusail-Stadions mit zwei unbeantworteten Toren besiegte.

Mit diesem Ergebnis belegt die argentinische Nationalmannschaft mit 3 Punkten den zweiten Platz in der Rangliste der Gruppe C und belebte ihre Hoffnungen auf den Einzug in die zweite Runde, während Mexikos Bilanz auf einen Punkt eingefroren war.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *