Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – TikTok wurde laut einer internen Mitteilung, die am Mittwoch an die Mitarbeiter des Repräsentantenhauses gesendet wurde, von elektronischen Geräten des US-Repräsentantenhauses verboten.

Benutzer, die die Kurzvideo-App auf einem beliebigen Mobiltelefon des Repräsentantenhauses installieren, werden gemäß der Mitteilung aufgefordert, die Software zu entfernen, von der CNN eine Kopie vom Büro des Chief Administrative Officer des Repräsentantenhauses zur Verfügung gestellt wurde.

Der Hinweis identifiziert TikTok als „erhebliches Risiko für Benutzer aufgrund einer Reihe von Sicherheitsrisiken“.

Unabhängig davon wird erwartet, dass die US-Regierung TikTok bald von allen Bundesbehörden verbieten wird, als Teil der Gesetzgebung, die in dem umfassenden Haushaltsgesetz von 1,7 Billionen US-Dollar enthalten ist, das auf die Unterschrift von US-Präsident Joe Biden wartet.

TikTok hat zuvor die Bemühungen, die Anwendung von Regierungsbehörden zu verbieten, als „politische Geste, die nichts dazu beitragen wird, die nationalen Sicherheitsinteressen voranzutreiben“ beschrieben und sich geweigert, sich zu den vom Repräsentantenhaus auferlegten Beschränkungen zu äußern.

US-Politiker haben TikTok als potenzielles nationales Sicherheitsrisiko bezeichnet und gesagt, die chinesische Regierung könne TikTok oder seine Muttergesellschaft ByteDance unter Druck setzen, persönliche Informationen seiner amerikanischen Benutzer herauszugeben, die dann für Geheimdienstoperationen verwendet werden könnten. Chinesisch oder Verbreitung von chinesisch unterstützter Desinformation.

Seit 2020 verhandelt TikTok mit der US-Regierung über ein mögliches Abkommen, um nationale Sicherheitsbedenken auszuräumen und die App weiterhin für Benutzer in den Vereinigten Staaten verfügbar zu machen.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *