Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Der VAE-Pavillon war eines der herausragenden architektonischen Bauwerke, das die Besucher der Expo 2020 Dubai, darunter die Fotografin Francesca Pompei, in Erstaunen versetzte.

Pompeji, ein in Rom, Italien, lebender Architekturfotograf, war erstaunt über die Szene, die sich aus der Wirkung von Licht und Schatten im Pavillon ergibt, der die Form eines Falken annimmt, der sich auf den Flug vorbereitet.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Dieses Bild wurde für den Wettbewerb The Art of Building des gemeinnützigen Chartered Institute of Building in die engere Wahl gezogen. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

Jetzt wurde ein Foto, das sie im Pavillon aufgenommen hat, für den Wettbewerb „The Art of Building“ des Chartered Institute of Building in die engere Wahl gezogen.

Der Wettbewerb hebt die Kreativität im Bauwesen hervor.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Die Arbeit der Fotografin Francesca Pompei konzentriert sich auf Kunst und Architektur. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

„Als Architekturfotograf habe ich mein Bestes getan, um die stille Eleganz der Struktur in eine zarte und etwas verträumte Komposition zu übersetzen, die das Weiß und das metaphorische Gefühl der Reinheit verstärkt, das ich an diesem Ort empfand“, sagte Pompey in einem Interview mit CNN Arabic.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Pompey dokumentierte dieses Foto während ihres Besuchs auf der Expo 2020 Dubai. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

Das Bild mit dem Titel „White Constellation“ zeigt das elegante Interieur des von Santiago Calatrava entworfenen VAE-Pavillons mit einer kugelförmigen Halle in der Mitte.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Der Fotograf war erstaunt über die architektonischen Strukturen in der Ausstellung. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

Pompeji dokumentierte die verschiedenen Meisterwerke der Ingenieurskunst auf dem Gelände der Expo 2020, das sich über eine Fläche von 4,38 Quadratkilometern erstreckte, wie den Terra-Nachhaltigkeitspavillon und den Luxemburg-Pavillon mit seiner Spiralform, und betonte, dass sie von der Ausstellung beeindruckt sei.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Spiralform des Luxemburger Pavillons. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

Dies war der erste Besuch der Fotografin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und das ermutigte sie, eine weitere Reise zu planen, um das Land zu erkunden.

Pompeji drückte ihre große Freude darüber aus, in die engere Auswahl für den Fotowettbewerb aufgenommen worden zu sein, und freut sich darauf, die Gewinner Anfang nächsten Jahres bekannt zu geben.

Ein Foto des VAE-Pavillons von der Expo 2020 Dubai, das für einen Fotowettbewerb in die engere Wahl gezogen wurde
Die Ausstellung verzeichnete in den Eröffnungsmonaten mehr als 24 Millionen Besucher. , KlartextKredit: Francesca Pompeius

Und im Juni 2022 kündigte Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Emirate und Herrscher von Dubai, Anfang Oktober desselben Jahres die Eröffnung der „Dubai Expo City“ an.

Die Stadt ist das neue Ziel im Emirat Dubai für Wohnen, Wirtschaft, Bildung, Innovation und das neueste Modell für Städte der Zukunft.



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *