Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (CNN) – Laut dem diesjährigen globalen Lebenshaltungskostenindex, der von der Economist Intelligence Unit (EIU), der mit The Economist verbundenen Gruppe, veröffentlicht wurde, stiegen die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten im Jahr 2022 um 8,1 % der russische Krieg gegen die Ukraine. und die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie.

„Der Krieg in der Ukraine, westliche Sanktionen gegen Russland und Chinas Null-Covid-Politik verursachten Lieferkettenprobleme, die zusammen mit steigenden Zinssätzen und Wechselkursverschiebungen zu einer Krise beitrugen“, sagte Upasana Dutt, Chefredakteurin von Worldwide Cost of Lebt in der Economist Intelligence Unit. Lebenshaltungskosten weltweit.

Sie fügte hinzu: „Wir können die Auswirkungen im diesjährigen Index deutlich erkennen, da der durchschnittliche Preisanstieg in den 172 von uns untersuchten Städten der höchste ist, den wir in den 20 Jahren gesehen haben, für die uns numerische Daten vorliegen. Der Anstieg der städtischen Benzinpreise war stark (ähnlich wie im Vorjahr). Aber Lebensmittel, Versorgungsgüter und Haushaltswaren sind für die Stadtbewohner teurer geworden.

Was sind also in einem teuren Geschäftsjahr die teuersten Städte zum Leben?

Europa befindet sich im Umbruch

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Zürich, Schweiz, plain_textAnerkennung: Gianluca Colla/Bloomberg/Getty Images

Die Economist Intelligence Unit, die die täglichen Ausgaben in 172 Städten auf der ganzen Welt verfolgt, hat ihren Sitz in London. Die britische Hauptstadt ist in diesem Jahr auf Platz 27 zurückgefallen.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Genf, Schweiz, plain_textAnerkennung: Adobe Stock

Es gibt jedoch vier europäische Städte, die sich einen Platz unter den Top Ten gesichert haben: Zürich (Platz sechs), dann Paris und Kopenhagen und die zweite Schweizer Stadt Genf.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Paris, Frankreich, KlartextAnerkennung: Ludovic Marin/AFP/Getty Images

Der wichtigste Grund für den Preisanstieg in Westeuropa ist der Anstieg der Gaspreise infolge des anhaltenden russischen Krieges in der Ukraine und der Bemühungen der Region, alternative Gasquellen zu finden. Der Preis für einen Liter Benzin ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 % gestiegen.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Kopenhagen, Dänemark, plain_textAnerkennung: Jonathan Nakstrand/AFP/Getty Images

Wie vorauszusehen war, verzeichneten die beiden russischen Städte Moskau und Sankt Petersburg einen starken Anstieg der Lebenshaltungskosten, während die ukrainische Hauptstadt Kiew in diesem Jahr nicht analysiert wurde.

Neben den Benzinkosten zählt zu den von der Economist Intelligence Unit (EIU) angeführten Faktoren der unverhältnismäßige Wert des Euro, der von einigen, aber nicht allen europäischen Städten auf der diesjährigen Liste verwendet wird. Das Vereinigte Königreich setzt auf das Pfund Sterling, während die Schweizer Währung der Franken ist.

Drei weitere europäische Städte fielen auf der Liste zurück: Stockholm, Lyon und Luxemburg.

erstmals auf Platz eins

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Singapur , plain_textAnerkennung: Roslan Rahman/AFP/Getty Images

Obwohl Sie vielleicht denken, dass New York City die Liste bereits angeführt hat, ist dies das erste Mal, dass die größte Stadt der Vereinigten Staaten den ersten Platz einnimmt, obwohl sie die Position mit dem kontinuierlichen Spitzenreiter dieser Liste, Singapur, teilt.

Im Index 2021 belegt New York den sechsten Platz.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Los Angeles, USA. , KlartextAnerkennung: Myung J. Chun/Los Angeles Times/Getty Images

Zwei amerikanische Städte wurden ebenfalls in die Top Ten aufgenommen, Los Angeles, das den vierten Platz belegte und sich den Rang mit Hongkong teilte, während San Francisco den achten Platz belegte.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
San Francisco, USA. , KlartextAnerkennung: Sergey Novikov/Adobe Stock

Insgesamt verfolgt die Economist Intelligence Unit jährlich 22 US-Städte aus 172 globalen Städten, darunter Portland, Boston, Chicago und Charlotte. In jeder dieser 22 Städte stieg die Inflation in diesem Jahr an.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Tel Aviv, Israel, KlartextAnerkennung: Jack Guez/AFP/Getty Images

Parallel dazu rutschte Vorjahressieger Tel Aviv auf den dritten Platz ab.

Wie wird die Liste erstellt?

Um die Liste zu erstellen, vergleicht die Economist Intelligence Unit mehr als 400 Einzelpreise für mehr als 200 Produkte und Dienstleistungen in 172 Städten. Sie befragen eine Reihe von High-End- und Low-End-Unternehmen, um zu sehen, wie sich die Preise im vergangenen Jahr verändert haben.

Ein anderes Unternehmen, ECA International, veröffentlicht jährlich eine eigene Liste der teuersten Städte der Welt. Dieser Index folgt einer etwas anderen Methodik, da er alltägliche Ausgaben wie Miete und die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel betrachtet und keine Luxusprodukte enthält.

Wo ist die teuerste Stadt der Welt für 2022?
Hongkong, plain_textAnerkennung: Vernon Yuen/NurPhoto/AP

Hongkong führte den im Juni veröffentlichten Index zum dritten Mal in Folge als teuerste Stadt an, während New York den zweiten Platz belegte. Die ECA-Liste tendiert jedoch stark zu Großstädten in Asien, wobei Seoul, Shanghai und andere urbane Zentren in Ostasien die meisten der Top-Ten-Plätze einnehmen.

Die Liste der Economist Intelligence Unit wird an den Preisen in New York City gemessen, sodass Städte mit den höchsten Währungen gegenüber dem US-Dollar wahrscheinlich höher in der Rangliste erscheinen.

Die 10 teuersten Städte der Welt zum Leben im Jahr 2022

1- New York und Singapur

3-Tel Aviv, Israel

4- Hongkong / Los Angeles, USA

6- Zürich, Schweiz

7. Genf, Schweiz

8-San Francisco, USA

9- Paris, Frankreich

10. Kopenhagen, Dänemark



Source link

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *